1-Zoll-Anleger, die Long-Wetten tätigen, können dieses Update in Erwägung ziehen

Monatlich aktive Benutzer (MAU) an 1-Zoll-Netzwerk sind seit November 2021 schrittweise zurückgegangen, Daten von Dünenanalyse aufgedeckt. Im Juli belief sich die Gesamtzahl der monatlich aktiven Benutzer auf der All-in-One-DeFi-Plattform auf 94.263.

Dieser Index bedeutete einen Rückgang von 52 % gegenüber dem vor neun Monaten verzeichneten Allzeithoch.

1Inch bietet seinen Nutzern drei Produktangebote: Liquidity Protocol, Aggregation Protocol und Limit Order Protocol. Es wird in mehreren Ketten eingesetzt, darunter Äther, Arbitrum, Optimismus, Vieleck, Lawine, BNB-Kette, Gnosis, und Fantom.

Werfen wir einen Blick darauf, wie sich dieser DEX-Aggregator ohne Verwahrung in den letzten Monaten entwickelt hat.

Ein paar Zentimeter zu kurz

Seit dem Start im Mai 2019, monatlich aktive Nutzer auf 1-Zoll-Netzwerk erreichte im vergangenen November ein Allzeithoch von 196.570.

Da die erste Hälfte des Jahres 2022 jedoch durch einen Abschwung auf dem allgemeinen Markt für Kryptowährungen gekennzeichnet war, war 1Inch betroffen, da der Index der pro Monat angemeldeten Benutzer der Plattform zurückging.

Im Juli verzeichnete die Plattform insgesamt 94.263 Nutzer. Bisher haben in diesem Monat 57.004 Benutzer das Netzwerk besucht.

Quelle: Dune Analytics

Auch die wöchentlich aktiven Benutzer im Netzwerk erreichten letztes Jahr ihren Höhepunkt. Laut Daten von Dune Analytics, zwischen dem 19. und 25. Oktober, 1Inch verzeichnete 71.105 Benutzer, die meisten wöchentlichen Benutzer seit dem Start.

Seitdem sind die wöchentlichen Benutzer im Netzwerk zurückgegangen. In der vergangenen Woche lag die Anzahl der Benutzer auf 1Inch bei 33.976.

Quelle: Dune Analytics

Darüber hinaus war die Anzahl der im Netzwerk verarbeiteten monatlichen Übergänge seit letztem November zurückgegangen, als es ein Allzeithoch von insgesamt 512.315 monatlichen Transaktionen verzeichnete.

Bis Juli 2022 waren die insgesamt verarbeiteten Transaktionen um 24 % (385.162 Transaktionen) zurückgegangen. Bisher wurden in diesem Monat 56.647 Transaktionen im Netzwerk verarbeitet.

Quelle: Dune Analytics

Es gibt einen Vorteil

Trotz der von 1Inch in den letzten Monaten verzeichneten Rückgänge sind die Gesamteinnahmen des Netzwerks stetig gewachsen.

Im letzten Monat stieg der Umsatz um 665,2 %. Und in den letzten 180 Tagen stieg der Umsatz um 26,9 %.

Am 13. August betrug der Gesamtumsatz des Netzwerks 23,2 Millionen US-Dollar.

Quelle: Token-Terminal

Der Preis des nativen Tokens des Netzwerks, 1INCH, ist in den letzten 30 Tagen um 27 % gestiegen.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde der Token bei 0,83 $ gehandelt. Allerdings gibt es seit dem 29. Juli eine Preis-Volumen-Divergenz, was auf die Erschöpfung der Käufer hindeutet.

Quelle: Santiment

Quellenlink