AAVE: Ein rückläufiger erneuter Test dieser Zone könnte Gelegenheiten für Leerverkäufe bieten

Haftungsausschluss: Die präsentierten Informationen stellen keine Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Art von Beratung dar und sind ausschließlich die Meinung des Autors.

Bitcoin und Ethereum verzeichneten weiterhin Verluste in den Preischarts. Die beiden Krypto-Giganten verloren innerhalb der letzten 12 Stunden 7 % bzw. 11 %. Aave erlitt in den letzten Handelsstunden ebenfalls Verluste, obwohl es einen Anstieg über die Widerstandsmarke von 64,8 $ verzeichnete.

Die Charts deuteten darauf hin, dass eine rückläufige Bewegung für AAVE in Vorbereitung sein könnte. Ein wichtiges kurzfristiges Unterstützungsniveau wurde von den Verkäufern in Frage gestellt. Ob die Käufer die Bären abwehren können, bleibt abzuwarten.

AAVE- 4-Stunden-Diagramm

Quelle: AAVE/USDT auf TradingView

Die Fibonacci-Retracement-Niveaus (gelb) wurden basierend auf dem Rückgang von AAVE von 162,2 $ auf 64,8 $ dargestellt. Ende Mai stieg der Kurs auf das 61,8 %-Retracement-Niveau bei 125 $. Diese Rallye wurde jedoch gestoppt und der Kurs kehrte sich um.

Zum Redaktionszeitpunkt deutete die Marktstruktur auf weitere Verluste für AAVE hin. Das Niveau von 69,2 $ ist ein langfristig signifikantes horizontales Niveau. In den letzten Tagen wurde dieses Niveau erneut als Widerstand getestet, und AAVE sah sich einer Ablehnung und einer Abwärtsbewegung gegenüber.

Das Verlängerungsniveau von 23,6 % liegt bei 41,8 $ und stellt einen Bereich dar, in dem Unterstützung zu sehen war.

Aave- 1-Stunden-Diagramm

Aave in einer Nachfragezone, und ein bärischer Strukturbruch könnte auf diesem Niveau Leerverkaufsmöglichkeiten bieten

Quelle: AAVE/USDT auf TradingView

Das Stunden-Chart machte deutlich, dass die Marktstruktur etwas komplizierter als einfach bärisch war. Im ersten Halbjahr durchbrach der Preis die rückläufige Struktur und drehte auf zinsbullisch um, als er über 64,8 $ stieg. Dieses Niveau war ein niedrigeres Hoch im Abwärtstrend, und ein AAVE, das daran vorbeikletterte, zeigte einen zinsbullischen Durchbruch.

In den letzten Tagen war jedoch das Niveau von 58,2 $ (grün gepunktet) ein wichtiges Unterstützungsniveau. Gleichzeitig war das Niveau von 55 $ (weiß gepunktet) das höhere Tief, das AAVE bildete, bevor es über 64,8 $ hinausging.

Wenn sich AAVE daher in den kommenden Stunden unter 55 $ bewegt, würde ein erneuter Test des 58 $-Bereichs (cyanfarbenes Kästchen) wahrscheinlich eine Short-Gelegenheit darstellen.

Aave in einer Nachfragezone, und ein bärischer Strukturbruch könnte auf diesem Niveau Leerverkaufsmöglichkeiten bieten

Quelle: AAVE/USDT auf TradingView

Der RSI fiel unter die neutrale Linie von 50 zurück, um anzuzeigen, dass die Bären wieder auf dem Vormarsch waren. Der OBV lag jedoch deutlich über einem lokalen Widerstandsniveau. Der stochastische RSI lag ebenfalls im überverkauften Bereich.

Der OBV und der stochastische RSI für sich allein lassen keine guten Chancen auf eine Erholung aus der Nachfragezone bei 58 $ erkennen. Sie unterstützen jedoch auch keine rückläufige Vorstellung in einem niedrigeren Zeitrahmen.

Fazit

Es wären wahrscheinlich noch einige Stunden erforderlich, bis diese Handelsidee Wirklichkeit wird. Der Markt müsste seine rückläufige Tendenz im unteren Zeitrahmen zeigen, indem er sich unter die 55-Dollar-Marke bewegt. Danach könnte ein rückläufiger erneuter Test der 58-Dollar-Zone von unten Leerverkaufsmöglichkeiten bieten.

Die nächste Abwärtsbewegung könnte wahrscheinlich das Verlängerungsniveau von 23,6 % bei 41,8 $ erreichen. Knapp über der 60-Dollar-Marke kann ein Stop-Loss gesetzt werden, da die 58-Dollar-Zone voraussichtlich als Widerstand fungieren wird.

Quellenlink