Algorand: Ein vollständiges Bild davon, wie es ALGO in den letzten 30 Tagen ergangen ist

Mit einem Minus von 17 % seit Monatsbeginn trat Algorands native Coin ALGO in die Liga der Krypto-Assets ein, die in diesem Monat zweistellige Preisrückgänge verzeichneten. Nach Angaben von CoinMarketCapwurde die Münze zum Zeitpunkt der Drucklegung mit 0,2848 $ bewertet.

Interessanterweise verzeichnete die Algorand-Kette trotz eines monatelangen Wertverlusts ihrer Münze im letzten Monat einige Ökosystementwicklungen.

Nach Angaben von its Entwicklerportal, beliefen sich die Gesamtadressen auf Algorand auf 27.769.031. In den letzten 30 Tagen sind die Adressen im Netzwerk um 5 % gestiegen.

Quelle: Algorand-Entwicklerportal

Darüber hinaus ist der Wert des gesamten Algorand Standard-Vermögens, fungibel und nicht fungibel, das innerhalb des Netzwerks untergebracht ist, in den letzten 30 Tagen um 1 % gestiegen. Zum Zeitpunkt der Drucklegung lag dieser bei 5.553.018.

Trotz dieser Aufwärtstrends innerhalb seines Ökosystems waren die letzten 30 Tage jedoch durch einen Rückgang der Anzahl der im Netzwerk abgeschlossenen Transaktionen gekennzeichnet.

Mit 1.074.114 verarbeiteten Transaktionen bis Redaktionsschluss war im Berichtszeitraum ein Rückgang um 3 % zu verzeichnen.

Quelle: Algorand-Entwicklerportal

Wisse dies und erfahre Frieden

Abgesehen von einem Rückgang der Anzahl der abgeschlossenen Transaktionen auf der Algorand-Kette sollten sich ALGO-Inhaber des maroden Zustands der Münze bewusst sein.

Rang Als 30. Kryptowährung mit der größten Marktkapitalisierung handelte ALGO 91,30 %, entfernt von seinem Allzeithoch von 3,28 $.

Angesichts der aktuellen Marktsituation scheinen die Anleger dazu übergegangen zu sein, ihre ALGO-Taschen zu leeren, wie die Kursbewegungen auf dem Tageschart zeigten.

Zum jetzigen Zeitpunkt lag der Money Flow Index (MFI) der Münze mit 17 tief im überverkauften Bereich.

Der Relative Strength Index (RSI) von ALGO lag ebenfalls in einem Abwärtstrend und lag bei Redaktionsschluss bei 35.

Obwohl auf diese Tiefs normalerweise eine Aufwärtskorrektur folgt, könnte sich der Handel in Erwartung dessen als riskant erweisen, da sich die dynamische Linie des Chaikin Money Flow (CMF) unterhalb der Mittellinie befindet.

Dies deutet darauf hin, dass der Verkaufsdruck weiterhin hoch war.

Quelle: TradingView

Und On-Chain?

Interessanterweise sind trotz des anhaltenden Preisverfalls des ALGO-Coins in den letzten 30 Tagen täglich neue Adressen und täglich aktive Adressen, die mit dem Coin interagieren, im gleichen Zeitraum gestiegen.

Tatsächlich sind die neuen Adressen im ALGO-Netzwerk in den letzten sieben Tagen um 830,47 % gestiegen. Darüber hinaus stiegen im gleichen Zeitraum die täglich aktiven Adressen, die ALGO-Münzen abwickeln, um 251,50 %.

Quelle: IntoTheBlock

Darüber hinaus sind die Wal-ALGO-Bestände in den letzten 30 Tagen erheblich gewachsen, wie Daten von IntoTheBlock zeigen.

Diese Kategorie von Investoren hält mehr als 1 % des zirkulierenden Angebots der Münze. Mit jetzt 2,37 Milliarden ALGO-Münzen stieg der Walbestand im letzten Monat um 83,33 %.

Quelle: IntoTheBlock

Trotz dieser lobenswerten On-Chain-Leistungen zeigte die gewichtete Stimmung, dass der allgemeine Markt skeptisch blieb.

Quelle: Santiment

Quellenlink