ATOM: Einschätzung der Wahrscheinlichkeit eines vorherrschenden langfristigen Abwärtstrends

Haftungsausschluss: Die präsentierten Informationen stellen keine Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Art von Beratung dar und sind ausschließlich die Meinung des Autors.

Bitcoin [BTC] kletterte über die 20.000-Dollar-Marke, aber selbst zum Zeitpunkt des Schreibens fiel der Preis auf 19,9.000 Dollar zurück. Dies verdeutlichte, wie wichtig ein Widerstand von 20,2.000 bis 20,8.000 $ für BTC war. Kosmos [ATOM]hat, wie viele andere Altcoins, die Angewohnheit, neben Bitcoin in den Charts höher zu klettern. Daher würde sich jede Schwäche des Königs wahrscheinlich in der Preisaktion von ATOM selbst widerspiegeln.

ATOM-12-Stunden-Chart

Quelle: ATOM/USDT auf TradingView

Auf dem 12-Stunden-Chart ist ersichtlich, dass die letzten zwei Handelsmonate Teil eines stetigen Abwärtstrends waren. Obwohl es ATOM gelang, sich von 5,55 $ zu erholen, blieb der längerfristige Trend unangefochten.

Um die Tendenz von rückläufig zu zinsbullisch umzukehren, müsste der Preis über 10 $ klettern und den Bereich von 9,5 $ als Nachfragezone erneut testen. Der Relative Strength Index (RSI) lag über neutral 50, um zu zeigen, dass die letzten Wochen ein gewisses zinsbullisches Momentum hatten.

Das On-Balance Volume (OBV) hatte ab Mitte Mai ebenfalls den Widerstand überschritten und deutete darauf hin, dass die Nachfrage hinter der Rallye aus der 6-Dollar-Zone steckte.

ATOM- 4-Stunden-Diagramm

Cosmos: ATOM an entscheidendem Widerstand, wird sich der langfristige Abwärtstrend durchsetzen?

Quelle: ATOM/USDT auf TradingView

Auf dem Vier-Stunden-Chart war Anfang Juni im gesamten Bereich von 8,7 bis 9,5 US-Dollar eine erhebliche Handelsaktivität zu verzeichnen. Dies grenzte dieses Gebiet als Angebotszone ab, in der die Verkäufer wahrscheinlich stark sein würden.

Gleichzeitig hat ATOM in den letzten drei Wochen eine Reihe von höheren Tiefs und höheren Hochs auf den Preischarts gebildet, was auf eine Aufwärtsbewegung hindeutet. Würde dies jedoch einen Aufwärtstrend einleiten, oder war dies ein Rückzug vor einem weiteren Abwärtsrutsch für ATOM?

Die höheren Zeitrahmen-Charts zeigten, dass ATOM über 10 $ und 12,4 $ klettern müsste, um die Tendenz von rückläufig zu zinsbullisch umzukehren. In der Zwischenzeit würden die Bullen eine Verteidigung des 8,6-Dollar-Bereichs (Cyan Box) sehen wollen und eine Bewegung in Richtung der 9,5-Dollar-Marke erwarten.

Cosmos: ATOM an entscheidendem Widerstand, wird sich der langfristige Abwärtstrend durchsetzen?

Quelle: ATOM/USDT auf TradingView

Bullishe Marktteilnehmer können die Preischarts ermutigend finden. Der RSI bestätigte seine zinsbullische Vorstellung und lag deutlich über der neutralen 50 und zeigte in der vergangenen Woche einen laufenden Aufwärtstrend. Doch obwohl der Preis ein höheres Hoch über 8,6 $ erreichte, war der OBV nicht in der Lage, höher zu steigen.

Tatsächlich blieb der OBV in der vergangenen Woche unverändert, ebenso wie der Chaikin Money Flow (CMF). Dies deutete auf mangelnden Kaufdruck hinter der Rallye von ATOM hin.

Fazit

Cosmos hat in den letzten Wochen Käufer gesehen, aber sie scheinen einen harten Kampf zu führen. Der 8,6-Dollar-Bereich bot eine attraktive, relativ risikoarme Gelegenheit, Cosmos zu kaufen. Ein Stop-Loss unter 8,4 $ kann gesetzt werden, und ein erneuter Test der Nachfragezone kann eine Kaufgelegenheit sein.

Die Volatilität von Bitcoin könnte Händler jedoch überraschen, und eine sorgfältige Positionsgröße wäre der Schlüssel zum Risikomanagement.

Quellenlink