Avalanche, Polkadot, NEAR Protocol Preisanalyse: 20. April

Bitcoin stieß auf Widerstand von der 41,5.000 $-Marke und wurde am Vortag seitwärts gehandelt. Sein schneller Anstieg über die 40.000-Dollar-Marke hat dazu geführt, dass der Altcoin-Markt ebenfalls einen zinsbullischen Ausblick angenommen hat. Avalanche sieht sich starkem Widerstand aus dem $82-Bereich gegenüber, während Polkadot und NEAR kurzfristige Kaufgelegenheiten boten.

Lawine (AVAX)

Quelle: AVAX/USDT auf TradingView

Avalanche wird in einer Spanne von 65,5 $ bis 98,8 $ gehandelt. Der Mittelpunkt dieses Kanals liegt bei 82 US-Dollar und bildet in den nächsten Stunden eine Widerstandszone. Der RSI bleibt jedoch auf dem Stunden-Chart über dem neutralen Wert von 50, und das zinsbullische Momentum bleibt bestehen. Der stochastische RSI tauchte in den überverkauften Bereich ein und schien kurz davor zu stehen, einen zinsbullischen Crossover zu bilden.

In den nächsten Stunden könnte der Bereich von 78 bis 78,5 $ auf der Suche nach Nachfrage erneut besucht werden. Dies könnte eine Kaufgelegenheit sein, mit einem Stop-Loss unterhalb des Unterstützungsniveaus von 76,8 $.

Polkadot (PUNKT)

Avalanche, Polkadot, NEAR Protocol Preisanalyse: 20. April

Quelle: DOT/USDT auf TradingView

Polkadot stieg auch über ein früheres Widerstandsniveau von 18,5 $ und könnte in den nächsten Stunden das gleiche Niveau wie die Unterstützung erneut testen, bevor es zu einer weiteren Aufwärtsbewegung kommt. Der OBV befand sich in der vergangenen Woche in einem Abwärtstrend, aber dies änderte sich.

In den letzten zwei Tagen fiel der Preis in den Bereich von 17 $ und hat seitdem einen starken Aufschwung erlebt. Daneben hat auch der OBV einen Aufwärtstrend erlebt, während der RSI weiterhin über der Nulllinie blieb. Zusammengenommen könnte das Vorhandensein von zinsbullischem Momentum und Nachfrage die Preise in Richtung 19,4 $ und 20 $ treiben.

NEAR-Protokoll (NEAR)

Avalanche, Polkadot, NEAR Protocol Preisanalyse: 20. April

Quelle: NEAR/USDT auf TradingView

NEAR sah eine rückläufige Divergenz zwischen dem Preis und den Indikatoren. Der Kurs erreichte am Vortag ein höheres Hoch. Gleichzeitig erzeugten der Awesome Oscillator und der OBV ein niedrigeres Hoch. Diese Divergenz würde wahrscheinlich zu einem Rückzug für NEAR führen.

Wie tief würde der Pullback gehen? Auf den Charts ist ein wichtiger kurzfristiger Bereich von Bedeutung bei 16,4 $. In den letzten Tagen war es ein rückläufiger Orderblock, und der Preis hat diesen Bereich sauber durchbrochen.

Dies schafft einen bullischen Durchbruch, was bedeutet, dass der Bereich von 16,4 $ ein Ort ist, an dem NEAR erneut hingehen könnte, um die an den Rand gedrängte Liquidität zu sammeln, bevor er eine weitere Bewegung nach oben in Richtung 20 $ erzwingt.

Quellenlink