Axie Infinity [AXS] unter 43 $ gerutscht, hier sind die nächsten Ziele

Haftungsausschluss: Die Ergebnisse der folgenden Analyse sind die alleinige Meinung des Verfassers und sollten nicht als Anlageberatung betrachtet werden

Im März wurden Axie Infinity-Token bei 45 $ gehandelt, was auch ein langfristiges Unterstützungsniveau für den Preis in den Charts war. Im Laufe des Monats März konnten die Bullen eine Rally einleiten und die Preise auf bis zu 74,85 $ treiben. Dies führte zu einem Rückzug auf 62 $, bevor eine weitere Rallye auf 75,55 $ stattfand, die weniger überzeugend war. Im April befand sich Axie Infinity in einem Abwärtstrend, als die Preise erneut unter 60 $ fielen.

AXS- 1-Tages-Chart

Quelle: AXS/USDT auf TradingView

Nach der Rallye im März brachen die Preise wieder unter die 60-Dollar-Marke ein und kippten die Marktstruktur von bullish zu bearish. Nachdem diese Tendenz umgedreht worden war, nahm das rückläufige Momentum Anfang April zu und drückte AXS unter die Niveaus von 55 $ und 50 $.

Basierend auf dieser Bewegung von 75,55 US-Dollar auf 50,1 US-Dollar wurde eine Reihe von Fibonacci-Retracement- und Extension-Levels gezeichnet. Sie zeigten, dass die Verlängerungsniveaus von 27,2 % und 61,8 % bei 43,19 $ und 34,39 $ liegen, was bedeutet, dass dies Tiefststände sind, die AXS in den kommenden Wochen wahrscheinlich ausloten würde.

Der sichtbare Bereich des Volumenprofils hob auch hervor, dass die Tiefst- und Höchststände der Value Area bei 44,85 $ bzw. 64,9 $ liegen und bis Mitte Januar zurückreichen. Der Point of Control liegt bei 47 $, und AXS notierte bei 39,74 $ und stieg zum Zeitpunkt der Drucklegung, nachdem es bei 38,46 $ auf eine gewisse Unterstützung gestoßen war.

Begründung

März-Rallye-Gewinne vollständig zurückverfolgt, wohin mit Axie Infinity als nächstes?

Quelle: AXS/USDT auf TradingView

Der RSI liegt nun seit fast drei Wochen unter neutral 50. Es zeigte sich jedoch noch keine Divergenz, die eine Erholung rechtfertigen würde. In den kommenden Tagen könnte eine versteckte rückläufige Divergenz beim RSI auftreten.

Dies ist der Fall, wenn der Preis ein niedrigeres Hoch erreicht, aber der RSI auf ein höheres Hoch steigt, und dies könnte für AXS ein lokales Hoch in niedrigeren Zeitrahmen markieren, bevor es weiter nach unten in Richtung 34,4 $ geht.

Der OBV befand sich ebenfalls in einem stetigen Abwärtstrend, um zu verdeutlichen, wie erheblich der Verkaufsdruck in letzter Zeit war, und stimmte mit der Preisaktion überein. Der Aroon-Indikator hatte auch den größten Teil des Aprils den Aroon Down (blau) auf seinem Chart dominiert.

Der Awesome Oscillator blieb weiterhin unter der Nulllinie und deutete vor einigen Tagen auf eine Abschwächung des rückläufigen Momentums hin, als AXS von 44 $ auf 47 $ abprallte. Am Vortag wechselte es jedoch erneut zu einem Verkaufssignal.

Fazit

Die oben genannten Indikatoren unterstützten einen rückläufigen Ausblick für den Preis, und die Fibonacci-Erweiterungsniveaus gaben ein technisches Ziel von 34,39 $ an. Daher bleibt es möglich, dass weiterer Verkaufsdruck AXS bis auf 35 $ treiben könnte.

Quellenlink