AXS blutet dank der Apathie der Spieler, aber Axie könnte…

Da kryptogestützte Play-to-Earn-Spiele seit Anfang des Jahres stetig zurückgehen, glauben viele, dass diese Projekte zum Scheitern verurteilt sind.

Ein Paradebeispiel für ein Play-to-Earn-Gaming-Projekt, das unter der Apathie der Spieler leidet, ist Axie Infinity. Nach dem Boom von 2021, bei dem das Projekt Rekordhöhen verzeichnete, war das bisherige Jahr von einem Rückgang des Wachstums der Axie Infinity-Welt geprägt.

Ein anhaltender Rückgang der Ökosystemkennzahlen

Entsprechend Axie-Wachstumsdaten, hat das Gaming-Projekt in diesem Jahr bei vielen Wachstumskennzahlen einen deutlichen Rückgang verzeichnet. Dies ist in erster Linie auf den Krypto-Winter zurückzuführen, der den allgemeinen Markt geplagt hat, und auf das Versagen des Projekts, das Interesse der Spieler aufrechtzuerhalten.

Am 1. August beliefen sich die täglich aktiven Benutzer auf der Plattform auf 260.246 Spieler. Dies war weit entfernt von seinem Allzeithoch von 2.718.810 aktiven Nutzern, das am 15. November 2021 verzeichnet wurde.

Am 10. Mai, nachdem Jeffrey Zirlin, Mitbegründer von Axie Infinity, in dieser Woche einen Rückgang der aktiven Benutzer um 14,27 % registriert hatte bemerkt dass die Gaming-Plattform „schon einmal hier war und weiß, was zu tun ist“.

Dies war jedoch nicht der Fall, da Versuche, das Interesse der Spieler wiederherzustellen, von anhaltendem Scheitern begleitet wurden. Zum Beispiel weiter zur Veröffentlichung von Axie Infinity V2 Am 23. Mai fielen die aktiven Spieler im Netzwerk in den folgenden 14 Tagen schnell um 21 %.

Neben dem sukzessiven Rückgang der aktiven Gamer auf der Plattform ging auch das im Netzwerk realisierte Umsatzvolumen deutlich zurück. Am 1. August lag dieser bei 7.438.174 $. Dies bedeutete einen Rückgang von über 10.000 % gegenüber dem Allzeithoch des Verkaufsvolumens von 1.030.753.400 $. Letztere Zahl wurde im August letzten Jahres verzeichnet.

Außerdem sind die Landbesitzer auf Axie Infinity seit Anfang des Jahres allmählich zurückgegangen. Mit nur 623 Grundbesitzern am 1. August wurde seit Januar ein Rückgang um 77 % verzeichnet.

AXS hat schon bessere Tage gesehen

Im vergangenen Jahr sind Token-Transfers im Netzwerk, eindeutige Sender nach Zeit und eindeutige Empfänger nach Zeit auf Axie Infinity zurückgegangen.

Vor einem Jahr wurde AXS mit 42,66 $ bewertet. Mit einem Stand von 18,22 $ zum Zeitpunkt der Drucklegung ist der Gaming-Token in den letzten 365 Tagen um die Hälfte zurückgegangen.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels lag die Marktkapitalisierung auf Platz 41 nach Marktkapitalisierung, und ihre Marktkapitalisierung fiel von 2,59 Milliarden US-Dollar auf 1,51 Milliarden US-Dollar.

Quelle: Santiment

Interessanterweise erhöhten Wale, die zwischen 10.000 und 10.000.000 AXS-Token hielten, trotz des oben erwähnten Preisrückgangs allmählich ihre Bestände.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung lag dieser bei 84,57 Millionen – ein Anstieg von 10 % gegenüber den 76,32 Millionen AXS-Token, die diese Kategorie von Walen vor einem Jahr hielt.

Quelle: Santiment

Darüber hinaus schien der 365-Tage-MVRV von AXS deutlich um -55,38 % gesunken zu sein. Dies deutet darauf hin, dass viele Anleger im vergangenen Jahr keinen Gewinn erzielt haben.

Quelle: Santiment.



Quellenlink