Bancor: Warum BNT trotz der jüngsten Drawdowns bereit für eine Rally sein könnte

Die native Kryptowährung BNT von Bancor erlebt seit dem Eintritt in eine Konsolidierungszone eine seitwärts gerichtete Preisbewegung. Dies kann möglicherweise auf den Aufbau eines Momentums für einen Ausbruch oder Zusammenbruch hindeuten, aber der wann-Aspekt davon ist unklar.

BNT wurde bei 2,16 $ gehandelt, nachdem es seine Abwärtsbewegung in den letzten 24 Stunden zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung um 5,57 % ausgeweitet hatte. Seine Preisbewegung bewegte sich in den letzten fünf Tagen innerhalb derselben Preiszone, und eine solche Konsolidierung führt häufig zu einem Ausbruch.

Die aktuelle Entwicklung deutet jedoch darauf hin, dass ein Zusammenbruch wahrscheinlich ist, aber was ist, wenn es sich um einen vorübergehenden Ausverkauf vor einer Rally handelt? Es ist daher wichtig zu bewerten, wo die Konsolidierung stattfindet, um die wahrscheinliche Ausbruchsrichtung zu verstehen.

Quelle: TradingView

Die jüngste Preisbewegung von BNT ist unter seinen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt gefallen. Gegen Ende März kreuzte er kurz darüber, während das niedrigere Preisniveau auch weiter unter seine neutrale RSI-Zone drückte. Sein MFI-Indikator deutet derzeit darauf hin, dass der Preis bereits in die Akkumulationszone eingetreten ist.

On-Chain-Metriken von BNT

Der Preisverfall und die Seitwärtsbewegung von BNT spiegeln den Anstieg der Börsenabflüsse wider, die die Börsenzuflüsse leicht überwiegen. Allerdings verzeichneten beide in den letzten Tagen einen deutlichen Anstieg.

Quelle: Glassnode

Unterdessen sank das Onchain-Volumen von Santiment von rund 38 Millionen BNT zwischen dem 15. und 16. April auf rund 16 Millionen zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels.

Das MVRV-Verhältnis fiel am 14. April mit -10,76 % auf den niedrigsten Wochenwert und verbesserte sich leicht auf -9,34 %. Das Verhältnis zeigt, dass viele BNT-Inhaber derzeit kein Geld mehr haben und möglicherweise festhalten müssen, bis sie die Gewinnschwelle erreichen. Dies könnte sich auf dem derzeitigen Niveau in einem geringeren Verkaufsdruck niederschlagen.

Quelle: Santiment

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich BNT gemäß seinen On-Chain-Metriken, die mit dem MFI übereinstimmen, derzeit in einer gesunden Akkumulationszone befindet. Die dezentrale Plattform hat gerade die Bancor 3-Governance-Zulassung und einen Community-Aufruf für ihre Beta in Vorbereitung auf den geplanten Mainnet-Start angekündigt. Diese Entwicklungen könnten einen Stimmungsumschwung zugunsten der Bullen unterstützen.

Quellenlink