Bei der Preisaktion von ATOM steht dies auf dem Spiel, da es diese Ökosysteme übertrifft

  • Das Ökosystem von ATOM verzeichnete einen massiven Aufwärtstrend in Bezug auf die Entwicklungsaktivitäten
  • ATOM verzeichnete auch im DeFi-Bereich einige Verbesserungen, obwohl das Volumen und die Marktkapitalisierung zurückgingen

Laut einem Bericht von StimmungProjekte in ATOM‘s Ökosystem zeigte in den letzten Monaten ein deutliches Wachstum in Bezug auf die Entwicklungsaktivitäten. Tatsächlich gelang es dem Ökosystem, andere Ökosysteme wie Binance und Solana in dieser Hinsicht zu übertreffen.


Lesen Preisprognose von ATOM 2022-2023


Blick auf die Konkurrenz

Wie zu beobachten ist, ist die Entwicklungstätigkeit quer Kosmos‘ Ökosystem ist viel höher als das anderer Kryptowährungen.

Ein Anstieg der Entwicklungsaktivitäten würde darauf hindeuten, dass Entwickler, die im Cosmos-Ökosystem arbeiten, massive Beiträge zum GitHub ihres jeweiligen Projekts geleistet haben. Die Entwicklung des Ökosystems, das aus Projekten wie z Osmose und DVPN, könnte eine wichtige Rolle für das langfristige Wachstum des Altcoins spielen.

Quelle: Santiment

Die Verbesserungen, die im Ökosystem von ATOM vorgenommen werden, könnten sich auch positiv auf die TVL von Cosmos ausgewirkt haben.

Bedenken Sie – Kosmos‚ TVL verzeichnete in den letzten Tagen einen Aufwärtstrend. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels betrug der von Cosmos gesperrte Gesamtwert 416.000 $, wobei derselbe Wert in den letzten 24 Stunden um 3,87 % gestiegen ist.

Auch Osmosis verzeichnete in den letzten Tagen laut den bereitgestellten Daten einen leichten Anstieg seiner TVL durch DefILlama.

Quelle: DeFiLlama

Darüber hinaus ist die Zahl der Staker, die ATOM einsetzen, in den letzten Tagen ebenfalls gestiegen. Tatsächlich ist die Zahl der Staker, die $ATOM einsetzen, in den letzten 30 Tagen massiv gestiegen.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung waren es sogar 725.000.

Quelle: Staking Rewards

Doch trotz des zunehmenden Interesses von Stakern und der wachsenden Entwicklung in seinem Ökosystem, ATOMDas Volumen von ging in der vergangenen Woche weiter zurück.

In der Tat, ATOMDas Volumen von hat im Laufe der letzten 7 Tage erheblich abgenommen. Sein Volumen ist in der vergangenen Woche von 672 Millionen auf 125 Millionen gesunken. In Verbindung mit einem rückläufigen Volumen sank auch seine Marktkapitalisierung zusammen mit seinem Volumen.

Quelle: Santiment

Trotz des rückläufigen Volumens ist die Preisaktion von ATOM jedoch positiv geblieben.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wurde ATOM bei 10,15 $ gehandelt, wobei sein Preis in den letzten 24 Stunden um 2,48 % gefallen war.



Quellenlink