Beurteilung, ob Polygon [MATIC] kann an seinen jüngsten Zuwächsen festhalten

Das Polygon-Netzwerk hat gerade eine neue wichtige Ankündigung im Zusammenhang mit der Entwicklung des Netzwerks veröffentlicht. Der Zeitpunkt dieser Ankündigung kommt zufällig auch zu einem geeigneten Zeitpunkt, wenn man bedenkt, dass MATIC in diesem Monat bisher stark aufwärts gerichtet ist.

Das Netzwerk kündigte die Einführung seiner ersten EVM-kompatiblen Layer-2-Skalierungslösung namens zkEVM an. Diese Entwicklung hat das Potenzial, mehr Nutzer für das MATIC-Netz zu gewinnen, da sie günstigere Gasgebühren ermöglichen wird.

Infolgedessen könnte MATIC eine höhere Nachfrage erfahren und somit möglicherweise zur Preisrallye des Altcoins beitragen.

Apropos Preis: MATIC hat sich bisher spektakulär erholt, nachdem es am 18. Juni mit 0,31 % seinen Tiefpunkt erreicht hatte.

Am 20. Juli lag der Preis bei 0,9163 $, was eine ziemliche Erholung von seinen niedrigen Niveaus im Juni darstellt. Die zinsbullische Preisbewegung drückte den Preis um mehr als 70 % über seinen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt (MA), während er sich dem 200-Tage-MA näherte.

Quelle: TradingView

MATIC-Bullen zeigten in den letzten 48 Stunden des 20. Juli eine gewisse Schwäche. Der Haussedruck hat nachgelassen, nachdem der Preis laut Relative Strength Index (RSI) in den überkauften Bereich gedrängt wurde.

Leichte vom RSI registrierte Abflüsse sind für den rückläufigen Druck verantwortlich. Der aktuelle Ausblick deutet darauf hin, dass bei MATIC eine rückläufige Korrektur ansteht.

Was geht

Die Nachricht über die neue Layer-2-Skalierungslösung könnte der Grund dafür sein, dass die Preisaktion von MATIC in den letzten zwei Tagen weitere Abwärtsbewegungen vermieden hat.

Diese Ankündigung steht im Einklang mit dem starken Netzwerkwachstum, das das Netzwerk seit Anfang Juli erzielt hat. Das Netzwerk ist bereit, dank der neuesten Entwicklung mehr Wachstum zu erzielen.

Quelle: Santiment

Das Wachstum des Netzwerks war in den letzten vier Wochen gemäß seinem MVRV-Verhältnis im Einklang mit der Rentabilität von MATIC. Letztere erreichte am 18. Juli mit 65,54 % ihren Höchststand, was darauf hindeutet, dass viele MATIC-Inhaber in den letzten 30 Tagen hohe Gewinne erzielt haben.

Das verstärkte Wachstum des Polygon-Netzwerks in der DeFi-Landschaft hat auch zu einer größeren Nachfrage nach MATIC-Kryptowährung außerhalb von Börsen geführt.

Infolgedessen ist das außerbörsliche Angebot von MATIC stetig gestiegen.

Quelle: Santiment

Obwohl sich MATIC einer gesunden Nachfrage erfreut, deutet seine beeindruckende Kursbewegung auch auf eine erhöhte Wahrscheinlichkeit einer Trendwende hin.

Seine 30-tägige realisierte Marktkapitalisierung erreichte kürzlich einen Höchststand von 448,65 MATIC. Das bedeutet, dass der Verkaufsdruck steigt und der Kurs früher oder später den Bären weichen muss.

Quellenlink