Bewertung, warum Chainlink [LINK] geht weiter seitwärts trotz…

Kettenglied hat als führendes Orakel mit 1704 Integrationen seiner verschiedenen Produkte über mehrere Ketten hinweg dominiert.

Trotz der vielen Integrationen und Projekte in seinem Portfolio weigert sich der Token von Chainlink, LINK, jedoch, den gleichen Erfolg zu wiederholen, der im Chainlink-Ökosystem zu beobachten ist.

Allein in diesem Jahr wurden Daten aus der Chainlink-Ökosystem zeigt, dass Chainlink 399 Integrationen seiner Produkte erfolgreich durchgeführt hat.

Es hat 76 Datenfeed-Integrationen, 88 VRF-Integrationen, 22 Keeper-Integrationen, 11 Node-Integrationen und drei Proof-of-Reserve-Integrationen abgeschlossen. Und das Netzwerk integrierte fünf weitere APIs.

In seinem neusten ‚Annahme-Update„Chainlink informierte die Benutzer, dass es zwischen dem 8. und 14. August 19 Integrationen von fünf seiner Dienste in sieben verschiedenen Ketten verzeichnete.

LINK, siebeneinhalb Monate später

Der Preis des Tokens, der zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 8,62 $ gehandelt wurde, ist seit Jahresbeginn um 56 % gefallen.

Jetzt auf Platz 24 eingestuft, ist seine Dominanz bei der Marktkapitalisierung seit Jahresbeginn stetig zurückgegangen, wie aus Daten von Messari hervorgeht.

Zu Beginn des Jahres machte die Marktkapitalisierung von LINK 0,41 % der gesamten zirkulierenden Krypto-Marktkapitalisierung aus. Zum jetzigen Zeitpunkt lag die Dominanz des Tokens bei 0,357 %.

Quelle: Messari

Als der Kurs während der Baisse in der ersten Jahreshälfte litt, ging auch die Handelsaktivität von LINK zurück.

In diesem Jahr ist die Handelsaktivität im Netzwerk seit dem Tageshoch von vier Milliarden angemeldetem Handelsvolumen am 5. Januar um über 85 % zurückgegangen.

Interessanterweise stieg die Anzahl der Adressen im LINK-Netzwerk, während der Preis fiel.

Laut Daten von Messari halten derzeit 689.383 Adressen eine unterschiedliche Menge an LINK-Token.

Trotz des Anstiegs der Anzahl der Adressen im Netzwerk gingen die aktiven Adressen jedoch im gleichen Zeitraum stetig zurück.

Mit nur 2.220 aktiven Adressen im Netzwerk zum Zeitpunkt dieses Schreibens wurde seit Jahresbeginn ein Rückgang der aktiven Adressen im Netzwerk um 138 % verzeichnet.

Quelle: Messari

Darüber hinaus hat eine beträchtliche Anzahl von LINK-Token die Börsen verlassen, verglichen mit denen, die in diesem Jahr gesendet wurden.

Daher wird mit einem anhaltenden Rückgang des Börsenzuflusses von LINK-Token ein weiterer Abwärtstrend für den Preis des Tokens erwartet.

Quelle: Santiment

Trotz des Preisrückgangs haben Wale, die zwischen 10.000 und 10.000.000 LINK halten, ihre Bestände durchweg übertroffen.

Quelle: Santiment

Während dies geschehen ist, ist es auch erwähnenswert, dass die Zahl der Wale, die LINK-Token im Wert von über 10 Millionen Dollar halten, seit Jahresbeginn stetig zurückgegangen ist.

Mit 91 zum Zeitpunkt der Drucklegung ist die Anzahl dieser Wale in den letzten sieben Monaten um 30 % gesunken.

Quelle: Messari



Quellenlink