Bewertung warum CRONOS [CRO] verlor an einem Tag über 12 % seines Wertes

Es ist schwer, die Bedeutung eines Austausch-Tokens zu überschätzen. Ungeachtet dessen, was Händler vielleicht denken, ermöglichen Börsen-Token es Anlegern, jede Sekunde des Tages auf Krypto-Marktplätze zuzugreifen. Damit können sie sich selbst gegen die größten Player der Branche behaupten.

Aber CRONOS [CRO], das native Token der CRONOS-Kette, das mit der Crypto.com-Börse verbunden ist, hat in letzter Zeit rot gesehen. Zum Zeitpunkt der Drucklegung handelte CRO bei 0,3103 $, nachdem es an einem einzigen Tag 12,85 % seines Wertes verloren hatte. Hinzu kommt, dass der Token in der vergangenen Woche um 19,32 % abgerutscht ist.

Nicht CRO-Flügel über seinen Sieg

Wie niedrig ist also die CRO im Vergleich zum allgemeinen Markt wirklich? Die Kennzahlen zeichnen kein ermutigendes Bild für Bullen. Zunächst einmal fiel das 365-Tage-MVRV-Verhältnis Mitte April in den Bereich unter Null, was zeigt, dass die meisten CRO-Inhaber im Durchschnitt mit Verlusten konfrontiert sind.

Quelle: Stimmung

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das CRO-Volumen zum Zeitpunkt der Drucklegung ballistisch wurde, mit einem Anstieg, der zuletzt im Februar 2022 verzeichnet wurde.

Quelle: Stimmung

Hinzu kam, dass das Angebot an CRO an den Börsen schnell zurückging. Zusammengenommen deuten diese Kennzahlen darauf hin, dass die Anleger den Dip und die Aktie bei CRO kaufen, während es einen Abschlag gibt.

Quelle: Stimmung

Tatsächlich hat dieses Ereignis das Potenzial, erneut eine Rally auszulösen. Die Bollinger-Bänder für CRO gingen zum Zeitpunkt der Drucklegung auseinander, und die jüngsten roten Kerzen hatten das untere Band durchbrochen. Dies deutet darauf hin, dass Händler mit hoher Volatilität rechnen können und dass der Vermögenswert möglicherweise überverkauft ist. Dies wiederum kann zu einer Rally führen.

Tatsächlich nahm zum Zeitpunkt der Drucklegung eine kleine grüne Kerze Gestalt an.

Quelle: TradingView

Wer weiß? KRONOS

Welche Investorengruppe ist also für diese seltsamen Bewegungen verantwortlich? Sie könnten versucht sein, mit dem Finger auf Wale zu zeigen, aber Santiment-Daten zeigten, dass Waltransaktionen im Wert von über 100.000 $ zwar stark anstiegen, dieser Anstieg jedoch kein großer war.

Eine wahrscheinliche Interpretation ist, dass mit CRO-Preisen, die dramatische Tiefststände erreichen, viel kleinere Crypto.com-Benutzer sich mit dem Austausch-Token für ihre zukünftigen Transaktionen eindecken.

Quelle: Stimmung

Quellenlink