Cardano [ADA] müsste über dieses Niveau klettern, um seine rückläufige Bewegung zu durchbrechen

Haftungsausschluss: Die Ergebnisse der folgenden Analyse sind die alleinige Meinung des Verfassers und sollten nicht als Anlageberatung betrachtet werden.

Es gab einen Zustrom von Entwicklern in Cardano [ADA] Github-Entwicklungsnetzwerk in den letzten Monaten. Trotz technischer Entwicklungen blieb die Stimmung pessimistisch. Auch auf den Preischarts war der Trend in den längeren Zeiträumen abwärts gerichtet. Dies war ein offensichtliches Zeichen für Marktangst und fehlendes Kaufvolumen. In den nächsten ein bis zwei Monaten könnte Cardano weitere Verluste in den Charts verbuchen, wenn die 0,4-Dollar-Marke an die Bären abgetreten würde.

ADA-12-Stunden-Diagramm

Quelle: ADA/USDT auf TradingView

In den letzten zwei Monaten wurde eine Spanne von 0,44 $ bis 0,64 $ etabliert. Der Mittelpunkt dieser Spanne lag bei 0,54 US-Dollar, ein Niveau, das in den letzten Wochen mehrfach sowohl als Unterstützung als auch als Widerstand angesehen wurde.

Ein weiteres wichtiges Niveau im vergangenen Monat war das Widerstandsniveau von 0,49 $, das direkt neben der psychologisch wichtigen Marke von 0,5 $ lag.

ADA verzeichnete eine Reihe niedrigerer Hochs seit dem Erreichen der Spannenhochs im Juni. Der Preis fiel auch unter die Tiefststände der Spanne und testete erneut 0,44 $ als Widerstand, was kein gutes Zeichen für die Käufer war.

Weiter südlich könnte das Unterstützungsniveau von $0,4 einen Aufschwung des ADA sehen, aber der Trend des vergangenen Monats blieb rückläufig und wurde noch nicht durchbrochen.

Begründung

Cardano-Bären haben Grund zum Feiern, da sie versuchen, eine weitere Bewegung nach unten im Kurschart zu erzwingen

Quelle: ADA/USDT auf TradingView

Der 12-Stunden-Relative-Stärke-Index (RSI) hat sich in den letzten vier Wochen schwer getan, über die neutrale Marke von 50 zu klettern. Dies deutete auf einen laufenden Abwärtstrend hin. Gleichzeitig bewegte sich auch der Chaikin Money Fund (CMF) zwischen -0,05 und +0,05. Dies zeigte einen Mangel an signifikantem Kapitalfluss in oder aus dem Cardano-Markt.

Das On-Balance Volume (OBV) ist in der vergangenen Woche ebenfalls unverändert geblieben. Daher war der Verkaufs- und Kaufdruck mehr oder weniger gleich, obwohl der Preis stetig nach unten rutschte.

Fazit

Um die rückläufige Marktstruktur zu durchbrechen, müsste ADA über die 0,49 $-Marke klettern. Es gab einen riesigen Streifen bärischen Territoriums, an dem sich die Bullen vorbeikämpfen konnten. Die Nachfrage war einfach noch nicht vorhanden, um einen solchen Schritt zu rechtfertigen.

Die Indikatoren zeigten ein rückläufiges Momentum und waren bezüglich des Verkaufsvolumens neutraler. Daher gab es für Cardano-Händler mit höherem Zeitrahmen noch keine Kaufgelegenheiten.

Quellenlink