Cardano [ADA] springt auf der Rückseite der positiven Stimmung, aber wird es anhalten

Cardanos nativer Token ADA hat sich in den letzten drei Tagen deutlich zinsbullisch erholt, da sich die allgemeine Marktstimmung für Kryptowährungen verbesserte. Sie befindet sich jedoch derzeit im Angstbereich, im Gegensatz zu extremer Angst in der Vorwoche. Die Stimmungsanpassung kam rechtzeitig, weil sie es ADA ermöglichte, sich zu erholen, nachdem es mit seinem Unterstützungsniveau in Kontakt gekommen war.

ADA hat innerhalb eines Megaphonmusters gehandelt, das von Unterstützung und Widerstand gestützt wird. Der Token berührte seine Unterstützungslinie bei 0,93 $, bevor er am Montag etwas Aufwärtsbewegung verzeichnete. Die Bullen behielten ihre Dynamik bei und hielten zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels weiterhin die Linie, während der ADA bei 0,97 $ gehandelt wurde.

Quelle: TradingView

Das rückläufige Retracement von ADA im April begann, nachdem die März-Rallye die Unterstützung bei 1,24 $ erneut getestet hatte. Sein RSI verzeichnete einen Anstieg in Richtung der neutralen Zone, während der OBV in den letzten 3 Tagen einen gewissen positiven Volumenstrom verzeichnete. Der Awesome Oscillator von ADA überschritt während der gestrigen Handelssitzung die Nulllinie und bestätigte damit die Trendwende zugunsten der Bullen.

ADA verzeichnete auch einen deutlichen Anstieg seiner Binance- und dYdX-Finanzierungsraten. Dies bedeutet, dass sich die Raten, zu denen Händler auf seine Derivate zugreifen können, verbessert haben, um dem Aufwärtstrend zu entsprechen, und dies spiegelt das gestiegene Vertrauen in den Markt wider.

Die Kryptowährung verzeichnete einen massiven Anstieg in ihrer Metrik „Verbrauchtes Alter“, was darauf hindeutet, dass eine große Menge an ADA den Besitzer wechselte, nachdem sie lange Zeit inaktiv war. Dies ist wahrscheinlich auf erhöhte Währungsabflüsse in den letzten drei Tagen zurückzuführen.

Quelle: Santiment

Ist ADA bereit für eine weitere große Pumpe?

Die jüngste Unterstützung von ADA ist ein Zeichen dafür, dass es eine höhere Preisuntergrenze erreicht. In der Zwischenzeit könnte der Anstieg der Metrik für das konsumierte Alter ein Zeichen für eine starke Akkumulation bei den jüngsten Tiefstständen sein. All diese Entwicklungen, kombiniert mit der Kursumkehr, sind ein Zeichen für eine möglicherweise bevorstehende starke bullische Performance.

Der nächste erneute Widerstandstest wird deutlich höher sein als der vorherige, da das Megaphonmuster im Laufe der Zeit mehr Divergenz erzeugt. Vorsicht ist geboten, wenn man bedenkt, dass die Marktbedingungen zufälligen Änderungen unterliegen. Eine überraschende rückläufige Bewegung ist immer noch möglich, daher sollte man nicht alle Eier in einen Korb legen.

Quellenlink