Cardano-Händler können dieses Feuerwerk in der kommenden Woche erwarten

Cardano hatte im Jahr 2022 einen schwierigen Weg. Obwohl der Preis von ADA starke Entwicklungsfundamentaldaten zeigte, konnte er dies nicht erwidern. Dies war einer der Gründe, warum ADA bei der jüngsten Rally keine massive Nachfrage von Investoren gesehen hat.

Dieses Szenario könnte sich jedoch bald ändern, da Händler ein Feuerwerk erwarten könnten, während das Netzwerk seine Wachstumskampagne fortsetzt.

Den Himmel erhellen

Zum Zeitpunkt der Drucklegung war Cardano innerhalb einer Woche um mehr als 13 % und in zehn Tagen um 25 % gestiegen, als es auf CoinMarketCap die 0,5-Dollar-Marke überschritt.

Inzwischen scheinen langfristige Investoren und bullische Trader zu diesem aufstrebenden Netzwerk zurückgekehrt zu sein. Schauen Sie sich die unten erzählte Geschichte zu den durchschnittlichen Finanzierungsraten an.

Quelle: Santiment

Hier stellen die Finanzierungsraten Zahlungen an Händler dar, die bei ADA long (oder short) sind. Positive Zinssätze weisen auf eine Stärke von Käufern hin, die Long-Positionen eingehen möchten (bullisch), während negative Zinssätze auf eine größere Stärke von Händlern mit Short-Positionen hinweisen (bärisch).

So wie es aussieht, zeigte ADA positive Finanzierungsraten, als Leerverkäufe liquidiert wurden.

Darüber hinaus verzeichnete das Volumen bei Santiment einen starken Anstieg. In der Tat war dies ein Zeichen dafür, dass die Anleger/Händler ihr Vertrauen gestärkt haben.

Quelle: Santiment

Solche Höchststände führen unabhängig von der Stärke der Anleger zu einem insgesamt bullischen Bild oder zeichnen es eher.

Darüber hinaus wirft der neueste Wochenbericht von Cardanos Entwickler Input Output Global (IOG) weiteres Licht auf diesen Aufwärtstrend.

Die Zahl der Projekte, die auf Cardano aufbauen, stieg bis zum 22. Juli auf 1.040, ein neues Allzeithoch. Es war ein Anstieg von 943 vor nur zwei Monaten.

Darüber hinaus stieg die Zahl der nicht fungiblen Token-Projekte, die auf der Cardano-Blockchain laufen, auf über 6.300, während die Zahl der nativen Token, die auf der Cardano-Blockchain ausgegeben wurden, auf 5,5 Millionen stieg.

Darüber hinaus setzte die Cardano-Gemeinschaft ihre Afrika-Kampagne trotz der Baisse fort. Adaverse, der Ökosystembeschleuniger von Cardano, teilgenommen in der Seed-Finanzierungsrunde für Afriguild, eine afrikanische Blockchain-Gaming-Gilde und dezentralisierte autonome Organisation (DAO).

Beim Herauszoomen sah ADA stark aus, wie von verschiedenen Analysten hervorgehoben wurde. Aber es gibt immer noch eine Widerstandsmauer.



Quellenlink