Cardano: Warum ADA eine weitere Korrektur erwarten könnte, da es die Tiefststände von 2022 durchbricht

Gerade als Sie denken, dass ADA unmöglich nach unten gehen kann, macht der Kryptowährungsmarkt eine überraschende rückläufige Bewegung und schickt ihn auf neue Tiefststände von 2022. Die Kryptowährung hat ihren Rückgang seit ihrem April-Hoch nun um 45 % ausgeweitet.

Die jüngste rückläufige Welle verschonte ADA nicht, obwohl es bereits seit September letzten Jahres eine der rückläufigsten Kryptowährungen war. ADA zeigte zuvor Anzeichen einer möglichen Erholung von der Unterstützung innerhalb des gleichen Preisniveaus wie das Tief von 2022, das es am 24. Februar erreichte.

Seit dem 30. April gab es eine bemerkenswerte Konsolidierung in der Nähe der 0,75-Dollar-Preiszone. Am 4. Mai verzeichnete er sogar eine deutliche Rallye, konnte sich aber vor einem Pullback am 5. Mai nicht genug zinsbullisches Momentum sichern.

Der fehlende Kaufdruck zur Unterstützung weiterer Aufwärtsbewegungen wich einer Kapitulation und einem Durchbruch unter das Unterstützungsniveau. ADA wurde zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bei 0,66 $ gehandelt, nachdem es in den letzten 24 Stunden um etwa 12 % gefallen war.

Quelle: TradingView

ADA schwebt derzeit knapp über der überverkauften Zone, ist aber trotz der rückläufigen Performance noch nicht ganz dort. Dies bedeutet, dass wir möglicherweise noch weitere Nachteile sehen, wenn es nicht genügend Kaufdruck gibt, um den Preis in die Höhe zu treiben. Sein Geldflussindikator deutet derzeit darauf hin, dass sich die Abflüsse und Zuflüsse aufheben, daher die seitliche Performance.

Ein Blick auf die On-Chain-Aktivitäten von ADA

Was die On-Chain-Metriken betrifft, liegt das 30-Tage-MVRV-Verhältnis derzeit bei -19,16 %, was bedeutet, dass die meisten ADA-Inhaber rote Zahlen schreiben. Seine verbrauchte Altersmetrik hat in den letzten Tagen kaum Aktivität registriert.

Quelle: Santiment

Die Versorgungsverteilung von ADA zeigt jedoch etwas Interessantes. Die Konten mit mehr als 1 Million Münzen verzeichneten seit dem 6. Mai einen Anstieg, während die Konten mit zwischen 100.000 und 1 Million ADA-Münzen rückläufige Salden verzeichneten.

Quelle: Santiment

Die Beobachtung kann als Zeichen dafür interpretiert werden, dass sich Wale angesammelt haben. Der Aufwärtstrend könnten jedoch nur die Zuflüsse in Börsengeldbörsen sein. Dennoch wird ADA immer noch mit einem starken Abschlag von seinem historischen Höchststand gehandelt. Unterdessen macht Cardano immer noch bedeutende Fortschritte und erreicht wichtige Meilensteine. Diese Faktoren machen ADA zu einem attraktiven Coin für die nächste große Rallye.

Quellenlink