Cosmos enthüllt den nächsten Schritt in Bezug auf Proposal 72, aber was ist mit ATOM?

Vor einigen Monaten hat die Community des Cosmos-Netzwerks für Proposal 72 gestimmt. Spulen wir in die Gegenwart vor und das Netzwerk hat ein Folge-Update veröffentlicht.

Letzteres zeigt, dass Vorschlag 72 eine wichtige Rolle bei der Erleichterung des organischen Wachstums und des Nutzens für die Cosmos-Blockchain spielen könnte.

Die Genehmigung von Proposal 72 vermarktete einen entscheidenden Schritt nach vorne für Cosmos in Bezug auf die Unterstützung der Interchain-Sicherheit. Vor allem, wenn es darum geht, weitere Projekte an Bord zu holen. Der Schritt wird den Weg für die Einführung hochsicherer Verbraucherketten ebnen.

Cosmos Pläne für erschwingliche Dapps

Obwohl das Cosmos-Ökosystem darauf ausgelegt ist, Interoperabilität zu bieten, erfordern benutzerdefinierte App-Ketten im Netzwerk viele Anpassungen.

Infolgedessen sind sie in der Regel recht teuer in der Herstellung, weshalb viele Projekte, insbesondere im Verbrauchersegment, diesen Weg meiden.

Eine der ersten Maßnahmen nach der Genehmigung war die Vergabe von Mitteln aus dem Gemeinschaftspool zu erleichtern Neutron’s Entwicklung. Letzteres ist eine zulassungsfreie CosmWasm-Plattform, die die Entwicklung und Bereitstellung von Smart Contracts ermöglichen wird. Nach Angaben des Netzwerks

„Neutron wurde mit dem Cosmos SDK erstellt und bietet native Unterstützung für CosmWasm, eine virtuelle Maschine, mit der in Rust, AssemblyScript und anderen Programmiersprachen geschriebene Smart Contracts auf Cosmos-Blockchains ausgeführt werden können.“

Was bedeutet ATOM?

Die Einführung von Dapps in Verbraucherqualität in Interchain könnte der nächste große Wachstumstreiber für das Netzwerk sein. Laut der offiziellen Ankündigung wird Neutron 175 Validatoren haben und im Rahmen des Prozesses werden rund 186 Millionen ATOM-Coins gestaket.

Die Veröffentlichung hebt Neutron als Schlüsselantrieb für die Akzeptanz des Cosmos-Netzwerks hervor. Es unterstreicht auch einen weiteren bevorstehenden Nutzen für die ATOM-Kryptowährung. Letzterer lieferte eine gesunde Erholung von seiner rückläufigen Performance in der vergangenen Woche.

Quelle: TradingView

ATOM wurde am 24. August bei 12,39 $ gehandelt, nachdem eine 22 %ige Aufwärtsbewegung am Wochenende bei 9,95 $ seinen Tiefpunkt erreicht hatte.

Die jüngste Ankündigung von Cosmos bezüglich Neutron unterstreicht die starke Entwicklungsaktivität, die in den letzten 30 Tagen beobachtet wurde.

Unterdessen bestätigt der Rückgang des Prozentsatzes des von Walen gehaltenen Stablecoin-Angebots, dass sich Wale bereits nach dem jüngsten Rabatt in ATOM einkaufen.

Quelle: Santiment



Quellenlink