Da BTC wahrscheinlich den Preis von EOS beeinflussen wird, können Anleger bei …

Haftungsausschluss: Die Ergebnisse der folgenden Analyse sind die alleinige Meinung des Verfassers und sollten nicht als Anlageberatung betrachtet werden.

Bitcoin rutschte unter 38.000 $, aber die Verkäufer konnten die Preise nicht weiter nach Süden als 37,5.000 $ drücken. Es war unklar, ob die Käufer oder die Verkäufer im Scharmützel über der 38.000-Dollar-Marke an Stärke verlieren.

Wenn Bitcoin über 39,2.000 $ klettern kann, könnte es viel höher steigen. Dies wiederum wäre wichtig für EOS, da der Stimmungsumschwung von Angst zu Gier EOS über die Widerstandsmarke von 2,17 $ treiben könnte.

EOS-1-Stunden-Diagramm

Quelle: EOS/USDT auf TradingView

In Gelb ist die Spanne dargestellt, in der EOS in den letzten Tagen gehandelt hat. Die oberen und unteren Niveaus liegen bei 2,14 $ und 2,02 $, wobei der Mittelpunkt der Spanne bei 2,08 $ liegt. Die Tiefs der Spanne fließen auch mit dem psychologischen Niveau von $2 zusammen.

Darüber hinaus war der $2-$2,05-Bereich seit März dieses Jahres ein wichtiges Widerstandsniveau. Mitte März wurde er auf Unterstützung umgedreht, und EOS stieg Ende März von 2,05 $ auf 3,2 $.

Daher könnte es in kürzeren Zeiträumen eine gute Idee sein, die Tiefststände der Spanne zu kaufen und Gewinne bei den Hochs der mittleren Spanne und der Spanne mitzunehmen. Ein Ausbruch über die Range-Hochs könnte sich umkehren und späte Long-Positionen einfangen und ist etwas, bei dem man vorsichtig sein sollte.

Begründung

EOS bildet nach dem Abwärtstrend eine Spanne und könnte sich über der Unterstützung konsolidieren

Quelle: EOS/USDT auf TradingView

Der RSI auf dem Stunden-Chart lag in den letzten Stunden bei etwa neutral 50. Die gleitenden 21- und 55-Perioden-Durchschnitte (orange bzw. grün) liegen auf den Preischarts ebenfalls ziemlich nahe beieinander. Zusammengenommen ist die Schlussfolgerung, dass das Momentum in letzter Zeit neutral war und es noch keine starke, bemerkenswerte Bewegung von EOS gegeben hat.

Der OBV, der sich in den letzten Wochen in einem stetigen Abwärtstrend befand, war in den letzten Tagen ziemlich flach. Dies bedeutete, dass weder Käufer noch Verkäufer insgesamt am Steuer saßen, sondern sich nur abwechselten, um den Preis von den Tiefstständen der Spanne zu den Höchstständen und wieder zurück zu treiben. Der CMF lag ebenfalls im Bereich von -0,05 bis +0,05.

Fazit

Kaufen Sie die Range-Tiefs, verkaufen Sie die Range-Hochs. Einfach, oder? Das wäre so, bis der Preis den Bereich von 2,16 $ bis 2,18 $ durchbricht. Darüber hinaus dürfte Bitcoin die Richtung von EOS in den kommenden Tagen stark beeinflussen.

Quellenlink