Das neueste Node-Upgrade von Cardano kann Ihnen bei der Entscheidung über zukünftige Investitionen helfen

Cardano, das achtgrößte Kryptowährungsnetzwerk, hat eine schwierige Reise auf dem Kryptomarkt hinter sich. Obwohl das Netzwerk bedeutende Entwicklungen erlebte, wiederholte der Preis von ADA nie wirklich die gleiche Begeisterung.

Aber mit jeder Entwicklung wurde das Netzwerk stärker oder besser als zuvor.

Keine Vertrauensprobleme, was auch immer

Das Flaggschiff-Netzwerk sah eine weitere erfolgreiche Implementierung des Vasil-Knotens 1.35.3 in Bezug auf die Cardano Stake Pool Operators (SPOs).

Hierin haben mehrere SPOs den neuesten Cardano-Knoten 1.35.3 getestet. Alle haben ‚FEHLERFREI‘ zurückgemeldet, wie in dem unten erwähnten Tweet beschrieben.

Bleibt nur noch für mindestens 75 % von SPOs, ihre Mainnet-Knoten auf die genannte Version zu aktualisieren. Im Anschluss daran die viel erwartet Vasil Hard Fork könnte Realität werden.

Bisher haben viele SPOs das oben erwähnte Testnetz verwendet. Und berichtete positives Feedback darüber.

Bedenken Sie Folgendes – Cardano-Benutzer Adam Dean, der einige Testnet-Probleme in der bevorstehenden Vasil-Hard-Fork gemeldet hat, hat einen Screenshot seines letzten Vasil-Tests geteilt.

Sogar Charles Hoskinson, der Geschäftsführer des besagten Netzwerks, hatte diese Entwicklung auf der Social-Media-Plattform geteilt.

Zuvor wurde der Knoten „ausgiebig getestet“, nachdem SPOs aufgefordert wurden, auf den Knoten aufzurüsten.

Verschiedene ADA-Enthusiasten wie Cardano-Poolbetreiber, Andreas Westberg ertönte das bullische Signalhorn. Er hinzugefügt,

„Der Fix in 1.35.3 ist erfolgreich und wird von vielen anderen SPOs bestätigt, die beim Testen geholfen haben. Sieht gut aus für Vasil Hardfork.“

Als wir uns der Münze zuwandten, sah ADA einige Upgrades im Preis sowie in der On-Chain-Aktion.

Das Handelsvolumen für ADA stieg zum Zeitpunkt des Schreibens auf 630 Millionen. Dieser Anstieg repräsentierte die erhöhte Traktion/Nachfrage nach ADA unter Händlern/Investoren.

Quelle: Santiment

Darüber hinaus sah ADA an der sozialen Front ein grünes Signal. Hier soziale Erwähnungen und Engagement geflutet um 57 % bzw. 10 %.

Schließlich erlebte der Preis der Münze auch eine gewisse Aufwärtsbewegung. Nichtsdestotrotz war ADA zum Zeitpunkt der Drucklegung innerhalb einer Woche immer noch um mehr als 20 % im Minus.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelte ADA um die 0,45 $-Marke mit einem erneuten Anstieg um 2 % innerhalb von 24 Stunden.



Quellenlink