Der kuriose Fall der DOGE-Musk-Beziehung und was für die Zukunft auf Lager ist

Betrachtet man die Kursbewegungen von Dogecoin (DOGE) im April, lässt sich spekulieren, dass der Tesla-CEO nicht nur Autos baut und fährt, sondern auch ein Interesse daran hat, Token des Kryptowährungsmarktes zu fahren. Laut dem neuesten IntoTheBlock NewsletterElons Übernahme von Twitter hat erneut ein massives Interesse an der Meme-Münze geweckt, was zu erheblichen Preisbewegungen geführt hat.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wurde die DOGE-Münze bei 0,13 $ gehandelt. Laut Daten von CoinGecko stieg der Token in den letzten 24 Stunden um 0,6 % und in den letzten sieben Tagen um 1 %.

Quelle: TradingView

Am 30. April schloss der Token jedoch bei 0,12 $, a twittern von Mark Cuban über die Lösung des Spam-Problems von Twitter mit dem DOGE Clubbed mit einer Antwort von Musk führte dazu, dass die Münze am 1. Mai im grünen Bereich funktionierte.

Der Elon-Effekt

Laut zusätzlichen Daten aus dem IntoTheBlock-Newsletter stieg der Preis des Tokens zunächst um 16 % auf einen Preis von 0,17 $, als der CEO von Tesla 9 % von Twitter kaufte. Am 26. April stieg der Preis des Tokens mit der vollständigen Übernahme von Twitter durch Musk weiter auf 0,16 US-Dollar.

Die Anzahl der Google-Suchanfragen erreichte diese Woche ebenfalls ein 90-Tage-Hoch und erreichte eine Punktzahl von 100. Darüber hinaus stieg die Google-Trends-Punktzahl für die Meme-Münze diese Woche nur auf eine Punktzahl von 5 im Vergleich zum Mai 2021, als die Punktzahl anstieg noch höher.

Quelle: DOGE-Finanzindikatoren von IntoTheBlock

Selbstfahrende Autos: Langeweile viel?

Dies ist nicht das erste Mal, dass die Twitter-Aktivität von Musk die Leistung und Popularität des Tokens vorantreibt. Im Jahr 2021 gab es verschiedene Fälle, in denen der Preis des Tokens nur aufgrund der Twitter-Aktivität von Elon Musk anstieg und zurückging. Der Tweet wurde verschickt 8. Februar 2021, 28. April 2021, 14. August 2021und 14. Dezember 2021. Das untenstehende Diagramm zeigt die Preisbewegungen basierend auf den Tweets des Tesla-CEO weiter auf.

Quelle: TradingView

Darüber hinaus deuten Daten von Santiment auf einen Anstieg des Volumens der Meme-Coin-Post-Aktivität von Elon Musk auf Twitter hin. Das Volumendiagramm zeigt ferner Bereiche mit extrem niedrigem Volumen, was darauf hindeutet, dass die Meme-Münze hauptsächlich von den Worten des Tesla-CEO angetrieben wird. Am 24. April 2022 verzeichnete der Token ein Volumen von rund 319 Millionen, das am 26. April 2022 auf 6,88 Milliarden gestiegen ist.

Quelle: Santiment

Wird der Meister DOGE eine Socke geben?

Betrachtet man die oben angegebenen Kurscharts und analysiert die Kursbewegungen des Memecoins vor und nach den Tweets des „DOGE-Vaters“, so lässt sich durchaus spekulieren, dass der Hype um den Token meist auf Musks persönlichen Ansichten beruht. Darüber hinaus ist ein Blick auf die Inkonsistenz in der Leistung des Tokens umso mehr Grund zu der Annahme, dass die Zukunft der DOGE voller Anomalien ist.

Während Dobby ein freier Elf sein mag, sieht es so aus, als würde DOGE immer einen Meister haben!



Quellenlink