Die 15%-Rallye von Chainlink könnte eine direkte Auswirkung seiner jüngsten Entkopplung von …

Nach einem neuen Santiment Bericht veröffentlicht am 28. September, Kettenglied [LINK] zeigte massive Anzeichen von Wachstum. Dies betraf auch die Anzahl der Transaktionen und das Walinteresse. Aber was hat diese Art von Wachstum in ein paar Tagen ausgelöst? Lass es uns herausfinden…

Auseinanderwachsen

Führendes Unternehmen für Kryptoanalysen Stimmung gab an, dass Chainlink seit dem 21. September Anzeichen einer Abkopplung vom allgemeinen Kryptomarkt zeigt. Dies lag daran, dass der Preis in den letzten sechs Tagen um 18 % gestiegen ist. Darüber hinaus zeigte LINK dieses Wachstum im Gegensatz zum Rest des Kryptomarktes.

Einer der Gründe, die für das Wachstum von LINK genannt wurden, war das zunehmende Interesse der Wale an dem Token. Wie aus dem Bild unten ersichtlich ist, haben Wale Rekordzahlen erzielt Transaktionen in den letzten Tagen. Darüber hinaus waren diese Transaktionen mehr als 100.000 $ wert und haben enorm zugenommen.

Quelle: Santiment

WalStatistiken, Walbewegungsanalysator, auch getwittert Daten heraus, die auf Interesse der Wale für LINK hindeuteten. Das hat es angegeben Chainlink war einer der am häufigsten verwendeten Smart Contracts unter den Top 500 ETH-Walen in den letzten 24 Stunden.

Wale machen nur einen Teil der gesamten Gleichung aus. Der Altcoin schlug auch im Bereich der sozialen Medien Wellen. LunarCrushSocial-Media-Analyseplattform, getwittert Dieser Altrank von Chainlink hat die Nummer 1 gemessen.

Es ist noch mehr auf Lager

Wie aus dem Bild unten ersichtlich ist, schoss auch das Volumen von Chainlink in der vergangenen Woche allmählich in die Höhe. Das Volumen von LINK stieg zum Zeitpunkt der Drucklegung von 452 Millionen auf 907,59 Millionen. Darüber hinaus war das Verhältnis von Marktwert zu realisiertem Wert (MVRV) von Chainlink ebenfalls positiv. Die Zahl lag bei 4,301 %, was ein weiterer zinsbullischer Indikator für den LINK-Token sein kann.

All diese Faktoren haben sich auch positiv auf die Marktkapitalisierung von Chainlink ausgewirkt, da die Marktkapitalisierung von Chainlink in den letzten sieben Tagen ebenfalls gewachsen ist.

Quelle: Santiment

Achtung voraus..?

Allerdings gibt es auch hier einige Bedenken für potenzielle Investoren. Die Geschwindigkeit von Chainlink ist seit dem 27. September stark zurückgegangen. Dies deutete darauf hin, dass die Häufigkeit, mit der das LINK-Token Adressen austauschte, dramatisch zurückging.

Des Weiteren ist auch nachfolgend ein Rückgang der Entwicklungstätigkeit von Chainlink zu beobachten. Dies deutet darauf hin, dass GitHub von Chainlink nicht viel Aktivität von den Entwicklern beobachtet hat.

Quelle: Santiment

Auch wenn ein Großteil der Faktoren für LINK in eine positive Zukunft weist, wird den Lesern empfohlen, weiterzulesen Die Integrationen von Chainlinkum besser zu verstehen, was die Zukunft für den Token bereithält.



Quellenlink

Die mobile Version verlassen