Die Bewertung der Kaufchancen von Fantom-Investoren sinkt nach einer Erholung von 14,7 %

Der jüngste Marktcrash hat alle Erholungen, die Kryptowährungen nach dem Crash vom 9. Mai gemacht haben, erfolgreich zunichte gemacht. Ab dem 14. Juni befinden sich einige der Token jedoch wieder im Erholungsmodus und steigen viel schneller als andere, einschließlich solcher wie Fantom [FTM].

Fantom geht wieder hoch

Obwohl die meisten Altcoins am 13. Juni rot schlossen, war FTM der einzige, der eine grüne Kerze aufblitzen ließ. Dies bereitete Fantom im Vergleich zu den anderen Coins auf eine schnellere Erholung vor und brachte es auf 0,24 $.

Nach einem Anstieg um fast 14,7 % in den letzten 24 Stunden könnte FTM den eingeschlagenen Kurs möglicherweise ändern.

Fantom-Preisaktion | Quelle: TradingView – AMBCrypto

Der aktive Abwärtstrend, der anscheinend anhalten sollte, gewann laut dem Average Directional Index (ADX) an Stärke. Der Indikator prallte von der neutralen Marke von 25,0 ab und begann wieder nach oben zu gehen.

Insbesondere begann der Anstieg, als FTM noch rückläufig war. Wenn die breitere Markterholung mit dem aktiven Abwärtstrend zusammenfällt, könnten sich die Preise konsolidieren und schließlich zu einem starken Aufwärtstrend führen.

Außerdem nahm beim MACD-Indikator der rückläufige Crossover, der durch den 38,88-%-Crash ausgelöst wurde, zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels keine Form an. Somit könnte der bereits aktive bullische Crossover die Herrschaft zurückerobern, wenn FTM steigt.

Dies ist möglich, weil FTM-Investoren in Bezug auf die Kryptowährung deutlich optimistisch eingestellt sind und die Erholung unterstützen.

Dip kaufen?

Während die Preise in den letzten drei Tagen gesunken sind, haben FTM-Inhaber mehr Altcoin-Angebote angehäuft. Die „Buy the Dip“-Erzählung scheint hier ihre Strategie zu sein, um Gewinne auszuzahlen, sobald sich FTM erholt.

Innerhalb von 72 Stunden wurden mehr als 26 Millionen FTM im Wert von mehr als 6,2 Millionen US-Dollar beobachtet, die mehrere Börsen verließen.

Fantom-Versorgung an Börsen | Quelle: Stimmung – AMBCrypto

Obwohl beim Kauf und im Allgemeinen On-Chain-Transaktionen mit Verlusten durchgeführt wurden, was zu einem netzwerkweiten Verlust von 38,37 Millionen US-Dollar führte.

Fantom netzweite Versorgung | Quelle: Stimmung – AMBCrypto

Unabhängig davon steigt das Netzwerkwachstum von Fantom nach mehr als sechs Monaten wieder an. Dies ist ein Beweis dafür, dass Fantom trotz der derzeitigen Marktbedingungen eine Akzeptanz feststellt, was ein entscheidender Punkt auf dem Weg der Erholung des Tokens sein könnte.

Wachstum des Fantom-Netzwerks | Quelle: Stimmung – AMBCrypto

Quellenlink