Die wahre Geschichte dessen, was Algorand [ALGO] Anleger tun dies in Erwartung einer Rallye

Algorand-Investoren sind im wahrsten Sinne des Wortes absolut unberechenbar, denn als sich Investoren jeder anderen Kryptowährung von ihren Investitionen entfernten, gingen ALGO-Inhaber kopfüber in den Vermögenswert. Dies, obwohl der Altcoin selbst den Abgrund betritt.

Geht Algorand nach oben?

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wurde Algorand bei 0,38 $ gehandelt. Das letzte Mal, dass der Altcoin auf diesem Niveau war, war vor 16 Monaten, im Februar 2021.

Wenn dies bei jeder anderen Kryptowährung der Fall wäre, würde das Netzwerk einen Rückgang der Präsenz seiner Inhaber verzeichnen. Algorand könnte jedoch nur die Ausnahme von der Regel sein.

Preisaktion von Algorand | Quelle: TradingView – AMBCrypto

Laut On-Chain-Daten zieht ALGO irgendwie mehr Investoren an. Tatsächlich verzeichnete das Netzwerk in der Woche vor dem Absturz 1,1 Millionen neue Adressen.

Obwohl es sich um neue Investoren handelte, ist dies für Algorand nur eine Erholung, da das Netzwerk bereits 10,6 Millionen Inhaber verloren hatte. Diese Zahl machte 65 % aller ALGO-Adressen aus.

Algorand-Investoren | Quelle: Intotheblock – AMBCrypto

Im gleichen Zeitraum gab es auch Aktivitätsspitzen. Zwischen dem 2. Mai und dem 8. Mai nahmen beispielsweise über 350.000 Investoren aktiv an der Kette teil.

Dies war eine Steigerung von 1.160 % gegenüber dem Durchschnittswert von 28.000, der ebenfalls plötzlich verschwand, als der Markt zusammenbrach.

Algorand aktive Investoren | Quelle: Intotheblock – AMBCrypto

Während des Absturzes wurde ALGO zusammen mit dem Rest des Marktes ebenfalls niedergeschlagen. Hier verlor der Altcoin am Ende fast 52 % seines Wertes. Es scheint jedoch, als würden sich die Gezeiten ändern. Auch die Anleger rechnen in den kommenden Wochen mit Gewinnen.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels waren mehr als 60.000 Adressen in der Kette aktiv, mit dem gleichen Anstieg seit Ende Mai. Nicht nur das, die Inhaber sammeln auch aktiv so viel ALGO wie möglich, um sich darauf vorzubereiten.

Kaufaufträge für den Vermögenswert überstiegen die Verkaufsaufträge um eine Marge von 2 Millionen ALGO (600.000 $).

Algorand Kauf- und Verkaufsaufträge | Quelle: Intotheblock – AMBCrypto

Diese Investoren erwarten wahrscheinlich, dass ALGO seine Mai-Verluste wieder wettmachen und zu den Preisen davor zurückkehren und bei 0,74 $ handeln wird. Dies kann nur passieren, wenn der Altcoin eine Rallye von 92 % markiert (siehe Algorand-Preisaktion).

Allerdings könnte seine hohe Korrelation von 0,89 mit Bitcoin bei dieser Rallye als Hürde wirken, denn wenn die Königsmünze ausrutscht, wird sie Algorand mit nach unten ziehen. Damit wird sie die Hoffnungen ihrer Investoren zunichte machen.

Algorand-Korrelation zu Bitcoin | Quelle: Intotheblock – AMBCrypto

Quellenlink