Dogecoin, Apecoin, STEPN Preisanalyse: 30. April

Dogecoin befand sich in den letzten Tagen in einer Konsolidierungsphase, während STEPN und ApeCoin einen bullischen Ausblick hatten. Trotz der Baisse auf dem Kryptomarkt in den letzten Tagen ist es GMT gelungen, sich aus einer technisch wichtigen Region zu erholen.

Dogecoins (DOGE)

Quelle: DOGE/USDT auf TradingView

Basierend auf dem Anstieg von DOGE von 0,122 $ auf 0,171 $ wurde eine Reihe von Fibonacci-Levels (gelb) gezogen. Es zeigte, dass die Retracement-Niveaus von 61,8 % und 78,6 % bei 0,141 $ bzw. 0,133 $ lagen. In den letzten Tagen hat DOGE innerhalb dieser Niveaus gehandelt und auch vom Unterstützungsniveau von 0,134 $ einen Sprung erlebt.

Der Directional Movement Index zeigte keinen starken Trend im Gange, und alle Linien lagen unter der 20er-Marke. Dies verstärkte die Idee des Dogecoin-Handels innerhalb einer Konsolidierungsphase weiter. Die Bollinger Bands waren ebenfalls eng um den Preis herum, um eine reduzierte Volatilität zu zeigen.

ApeCoin (APE)

Dogecoin, Apecoin, STEPN Preisanalyse: 30. April

Quelle: APE/USDT auf TradingView

ApeCoin erlebte einen tiefen Pullback von den Höchstständen von 27,6 $. Wieder einmal zeigten die aufgetragenen Fibonacci-Retracement-Niveaus, dass der Preis das 78,6%-Retracement-Niveau gut einhielt. Darüber hinaus war 18,6 $ ein Niveau, das APE letzte Woche abgelehnt hat und nun erneut als Unterstützung getestet wurde.

Die A/R-Linie befand sich am Vortag in einem Aufwärtstrend, was darauf hindeutet, dass eine starke Nachfrage hinter der Rallye von APE von 19 $ stand. Der Awesome Oscillator kletterte wieder über die Nulllinie, um erneut ein zinsbullisches Momentum hinter APE anzuzeigen. Der RSI bewegte sich ebenfalls wieder über den neutralen Wert von 50, was auf eine Verschiebung des Momentums im unteren Zeitrahmen hindeutet.

SCHRITT (GMT)

Dogecoin, Apecoin, STEPN Preisanalyse: 30. April

Quelle: GMT/USDT auf TradingView

GMT war in den letzten Wochen auf einem Raumschiff, was die Kursbewegung betrifft. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels schien es, dass der Rückzug auf 3,4 US-Dollar lediglich ein Rückzug und nicht der Beginn eines Abwärtstrends war.

Das VPVR-Tool zeigte, dass der Point Of Control und die Value Area Highs bei 3,2 $ bzw. 3,84 $ lagen. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wurde GMT bei 3,97 $ gehandelt und müsste unter 3,09 $ fallen, um auf eine rückläufige Tendenz hinzuweisen.

Der OBV erholte sich von einem früheren Widerstand, was eine bullische Entwicklung war. Dies deutete darauf hin, dass die Bullen die Preise nach oben treiben könnten. Der RSI testete auch die neutrale 50 als Unterstützung und kletterte höher, um ein steigendes zinsbullisches Momentum zu zeigen.

Quellenlink