Dogecoin: Wird der neuste Ansatz von DOGE diesmal zu einem anderen Ergebnis kommen

Haftungsausschluss: Die Ergebnisse der folgenden Analyse sind die alleinige Meinung des Verfassers und sollten nicht als Anlageberatung betrachtet werden.

Dogecoins [DOGE] war in Bezug auf Trends an einer verwirrenden Stelle in den Preischarts. Die Abwärtsbewegung in einem höheren Zeitrahmen kämpfte gegen Aufwärtstrends in einem niedrigeren Zeitrahmen, und es war unklar, ob Dogecoin höher steigen kann. Falls dies der Fall ist, wie viel höher kann die Meme-Münze steigen?

DOGE sah sich zum Zeitpunkt der Drucklegung einem starken Widerstand gegenüber. Wenn es gelingt, diesen Bereich in die Nachfrage umzuwandeln, könnte eine weitere Aufwärtsbewegung um 10 % wahrscheinlich sein.

DOGE- 1-Stunden-Diagramm

Quelle: DOGE/USDT auf TradingView

In der vergangenen Woche fiel der Preis von 0,078 $ auf 0,062 $, aber das Unterstützungsniveau bei 0,062 $ wurde verteidigt. Diese Verteidigung spornte eine kurzfristige Aufwärtsbewegung zurück zum Widerstand bei 0,068 $ und 0,071 $ an.

In der Vorwoche hatte Dogecoin von der Marke von 0,051 $ stetig zugelegt. Dies deutet darauf hin, dass die letzten zwei Wochen insgesamt zinsbullisch waren. Die längerfristige Marktstruktur war jedoch rückläufig, und der Preis hat seit letztem Mai eine Reihe niedrigerer Höchststände erreicht.

Die 0,07 $-0,073 $ wurden in den Charts (rotes Kästchen) als ein Bereich markiert, in dem der Preis vor acht Tagen einen Aufwärtstrend erlebte. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels näherte sich der Preis von unten dem gleichen Bereich. Daher könnte eine weitere Ablehnung in Sicht sein.

Begründung

Dogecoin nähert sich einem höheren Zeitrahmenwiderstand, können sich die Bullen diesmal durchsetzen?

Quelle: DOGE/USDT auf TradingView

Die Indikatoren auf dem Stunden-Chart zeigten ein zinsbullisches Momentum. Der Relative Strength Index (RSI) lag über neutral 50, um einen Aufwärtstrend zu zeigen. Gleichzeitig lag auch der Awesome Oscillator (AO) über der Nulllinie und war es in den letzten Tagen auch.

In Kombination mit den höheren Tiefs, die DOGE seit dem erneuten Test der Unterstützung von 0,062 $ gebildet hat, war die Tendenz in den niedrigeren Zeiträumen zinsbullisch. Auch der OBV befand sich in einer Region des Widerstands. Sollte er erneut steigen, um den starken Kaufdruck widerzuspiegeln, wäre es wahrscheinlicher, dass DOGE den Widerstand von 0,073 $ durchbrechen kann.

Fazit

Es muss daran erinnert werden, dass, obwohl Dogecoin in niedrigeren Zeiträumen zinsbullisch war, die Tendenz zu höheren Zeiträumen rückläufig blieb. Eine Bewegung über 0,073 $ hinaus könnte als Kaufgelegenheit genutzt werden, die 0,078 $ als Take-Profit anstrebt.

Eine Umkehr des langjährigen Abwärtstrends war jedoch unwahrscheinlich.

Quellenlink