Entschlüsselung des Grundes für den kometenhaften Anstieg der Mindestpreise dieser Top-NFT-Kollektionen

Yuga Labs kündigte sein Otherside-Metaverse-Projekt mit a an Teaser-Video vor etwa einem Monat, kurz nach dem Debüt von ApeCoin. In einem damaligen Tweet deutete Yuga Labs an, dass das Metaverse-Projekt bereits im April starten könnte. Es würde Berichten zufolge alle NFT-Franchises von Yuga Labs umfassen, einschließlich seines Juwels Bored Ape Yacht Club. Zusammen mit Mutant Ape Yacht Club, CryptoPunks und Meebits.

Fröhlicher Affentanz

Mit der offiziellen Ankündigung des Metaverse-Projekts Otherside erreichte der Mindestpreis von BAYC einen neuen Höchststand von 137 ETH, und das Transaktionsvolumen stieg innerhalb von 24 Stunden um 22 %. MAYC 24-Stunden-Händler stiegen um 86 % und die Mindestpreise stiegen um 11 %. Tatsächlich rangierten BAYC und MAYC auf NFT-Preisverfolgungs-Websites wie NFTPriceFloor, Coinmarketcap und Coingecko auf Platz 1 und 2 der NFTs nach Floor Cap (Marktkapitalisierung).

Hier ist ein tiefer Einblick in jedes der beiden interessanten Projekte, um einen besseren Überblick über die Statistiken zu erhalten.

Der Bored Ape Yacht Club (BAYC), eine Sammlung von 10.000 einzigartigen Bored Ape NFTs – einzigartige digitale Sammlerstücke, die auf der Ethereum-Blockchain leben, zeigte einen beispiellosen Aufschwung. Laut einer analytischen Plattform, Dappradar, hat BAYC den Marktwert übertroffen 4 Milliarden US-Dollar und derzeit saß bei rund 4,04 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 5 % in 24 Stunden entspricht.

Quelle: Offenes Meer

Tatsächlich hat das Transaktionsvolumen einen Meilenstein von einer halben Million Ether überschritten, wie oben ersichtlich. Außerdem hat das Verkaufsvolumen in den letzten 7 Tagen 10.000 ETH überschritten. Aber warum?

Nun, hauptsächlich Spekulationen beliebter NFT-Influencer in den sozialen Medien haben den Ausschlag gegeben. BAYC NFT-Besitzer würden im bevorstehenden Metaversum, das von Yuga Labs gebaut werden soll, einen Airdrop von virtuellem Land erhalten. Wenn also irgendwelche BAYC-Inhaber planen, zu verkaufen und Gewinne mitzunehmen, ist das ein weiterer Grund, dies nicht zu tun.

Folglich schoss der Mindestpreis in die Höhe, da gezeigt von CoinGecko. Es stieg von 92 ETH auf heute mehr als 130 ETH.

Quelle: Coingecko

Die Erhöhung des „Mindestpreises“ zeigte die schiere Nachfrage nach diesem Projekt. Aus USD-Sicht bedeutet dies, dass der Mindestpreis jetzt fast 390.000 USD beträgt.

Ein weiterer Affe schließt sich der Party an

BAYCs engster Konkurrent, der Mutant Ape Yacht Club, erlebte ebenfalls ein neues Allzeithoch geklettert auf einen Mindestpreis von 38,5 ETH, was einem Anstieg von 12,2 % zum Zeitpunkt der Drucklegung entspricht. Genau wie sein Gegenstück MAYC auf dem dritten Platz vielversprechende Zahlen verzeichnete, wie aus der folgenden Tabelle hervorgeht:

Quelle: Offenes Meer

Die beiden Flaggschiff-Sammlungen von Yuga Labs, zusammen mit dem Preis von ApeCoin (APE), wurden als Reaktion auf Gerüchte über einen Genesis-Drop gepumpt. Aber die Hauptfrage, die gestellt oder hervorgehoben werden muss, sind die Bedenken bezüglich Exploits.

Anfang dieses Monats EtherScan gemeldet dass das Discord-Konto von Bored Ape Yacht Club kompromittiert wurde, wobei die Gelder einiger Benutzer und mindestens ein NFT gestohlen wurden.

Bedeutet dies, dass die Community solche Unsicherheiten in Bezug auf die Sicherheit hinter sich gelassen hat?



Quellenlink