Entschlüsselung, warum die Helium-Community die Migration nach Solana genehmigt hat

Entschlüsselung, warum die Helium-Community die Migration nach Solana genehmigt hat

Nachdem die Helium-Community fast zehn Tage lang über einen kritischen Vorschlag nachgedacht hat, hat sie es getan abgeschlossen eine wegweisende Abstimmung zur Genehmigung des Helium Improvement Plan 70 oder HIP 70.

Sehen Sie sich den Vorschlag genauer an

HIP 70 befindet sich seit Monaten in der Pipeline und die vorgeschlagenen Änderungen werden dem Helium-Netzwerk erheblich helfen. Der Vorschlag brachte drei wesentliche Änderungen mit sich.

Die erste besteht darin, den Proof-of-Coverage zu Oracles zu verschieben. Zweitens: Verlagerung der Datenübertragungsbuchhaltung zu Oracles und schließlich Migration des Helium-Netzwerks zusammen mit seinen Token, Governance und Wirtschaftlichkeit auf die Solana-Blockchain.

Das Team entschied sich aus Gründen wie Solanas Entwickler-Ökosystem, Wallet-Kompatibilität, Anwendungen, Solana Mobile Stack usw. für die Migration zu Solana Blockchain, anstatt ihr eigenes L1 beizubehalten.

Gemäß dem Vorschlag reichte eine Mehrheit von 2/3 aus, um den Plan in Gang zu setzen. Die endgültigen Zahlen nach Abschluss der Abstimmung zeigten, dass der Vorschlag mit mehr als 81 % Zustimmung eine überwältigende Unterstützung erhielt.

Keine Ecken geschnitten

Die Entwickler haben erklärt, dass die Abklingzeit des Validators von fünf auf drei Monate verkürzt wird, um den Übergang zu Solana zu erleichtern.

Die Entwickler stellten auch klar, dass Validatoren, die während der ersten sieben Tage nach der Migration gestaket bleiben, Anspruch auf einen 3-fachen Bonus von veHNT (vote escrowed HNT) haben.

Zusätzlich zu den oben genannten Maßnahmen wird das Netzwerk sicherstellen, dass alle Helium-Wallets mit genügend Solanas nativem Token SOL ausgestattet sind, um 100 Transaktionen zu ermöglichen. Dies soll den Migrationsprozess effizienter gestalten.

Die Core-Entwickler von Helium haben der Community versichert, dass die Migration die Grundlagen des Netzwerks oder seines nativen Tokens HNT nicht verändern wird.

Was die Motivation hinter diesem großen Schritt angeht, das Team geklärt dass die Migration mehr HNT für SubDAO-Belohnungspools verfügbar macht, ein konsistentes Mining des Tokens ermöglicht und den Datenübertragungsprozess zuverlässiger macht, was dazu führen wird, dass das gesamte Ökosystem viel effizienter arbeitet.

Mit HIP 70 werden auch frühere Vorschläge wie HIP 51, 52 und 53 besser umgesetzt.

Die Reaktion der Blockchain-Führungskräfte

Scott Sigel, COO der Helium Foundation, erklärte, dass das Netzwerk durch den Umzug nach Solana in der Lage sein wird, „eine ehrgeizige Mission der Bereitstellung und Verwaltung drahtloser Netzwerke in großem Maßstab“ zu erfüllen.

Der CEO von Solana Labs, Anatoly Yakovenko, sagte: „Das Votum der Helium-Community für die Migration zum Solana-Netzwerk ist eine enorme Bestätigung für Solana als Grundlage für die nächste Wachstumsphase des Helium-Ökosystems.“

Entsprechend Daten von CoinMarketCap wurde HNT zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bei 4,57 $ gehandelt. Seine Marktkapitalisierung lag bei 584 Millionen US-Dollar, wobei in den letzten 24 Stunden 42,7 Millionen US-Dollar gehandelt wurden.

Solana hingegen war es Handel bei 32,05 Millionen Dollar mit einer Marktkapitalisierung von 11 Milliarden Dollar.

Quellenlink