„Erschöpft“ AVAX folgt möglicherweise nicht dem allgemeinen Trend; Stattdessen ist hier, was los ist

Die erste Augusthälfte brachte gute Nachrichten für AVAX-Inhaber, wie es für die meisten Kryptowährungen der Fall war. Allerdings steht der Markt nun kurz vor dem Eintritt in die zweite Monatshälfte, wobei AVAX bereits Anzeichen eines möglichen Rückzugs zeigt.

Die Bullen von AVAX zeigten in der ersten Augustwoche ein starkes Momentum. Die zweite Woche endete jedoch gerade mit einem deutlichen Rückgang der Dynamik. Jede Aufwärtsbewegung in den letzten Tagen stieß auch auf Widerstand, insbesondere in der Nähe der 30-Dollar-Preisspanne.

Erschöpfte Bullen?

Die jüngste Performance von AVAX überrascht nicht. Zumal dies darauf zurückzuführen ist, dass sich das Widerstandsniveau zu manifestieren schien, nachdem es kürzlich seine aufsteigende Unterstützungslinie erneut getestet hatte.

Letzteres ist Teil des aufsteigenden Kanals, in dem AVAX gehandelt hat, nachdem es Mitte Juni seinen Tiefpunkt erreicht hatte.

Quelle: TradingView

Die Trendlinie ist nicht das einzige Zeichen für ein mögliches Retracement. Es stellt sich auch heraus, dass die Rallye von AVAX laut RSI kurzzeitig in den überkauften Bereich gedrängt wurde. Tatsächlich bewegt er sich seitdem in der Nähe der überkauften Zone, wobei die Bullen versuchen, weiter nach oben zu drängen.

Diese rückläufigen Erwartungen können durch einen Rückgang des Volumens gestützt werden, seit AVAX in die Widerstandszone der Druckzeit eingetreten ist. Diese Beobachtung schien mit dem schwächeren zinsbullischen Momentum übereinzustimmen, das im oben genannten Zeitraum zu beobachten war.

Quelle: Santiment

Darüber hinaus verzeichnete die Anlegerstimmung in der vergangenen Woche eine bemerkenswerte Veränderung. Diese Veränderung wurde vom FTX-Finanzierungssatz aufgegriffen, der erheblich fiel, nachdem er letzte Woche einen monatlichen Höchststand erreicht hatte. Dies bestätigte, dass die Anleger am Derivatemarkt den Bullen derzeit weniger optimistisch gegenüberstehen.

Auch das gewichtete Sentiment von AVAX ist seit dem 9. August leicht gesunken. Eine Bestätigung, dass die Stimmung nicht mehr überwiegend bullisch ist. Tatsächlich befand es sich zum Zeitpunkt der Drucklegung im negativen Bereich, was bestätigt, dass viele Anleger eine Trendwende erwarten.

Quelle: Santiment

Erkunden Sie alle möglichen Ergebnisse?

Wenn der Markt seine Aufwärtsbewegung aufrechterhalten kann, besteht die Möglichkeit, dass AVAX seine Pressezeitspanne behält. Die vorherrschende Stimmung bedeutet jedoch, dass es möglicherweise nicht mehr Aufwärtspotenzial schafft, ohne auf erheblichen Verkaufsdruck zu stoßen.

Andererseits ist dies das dritte Mal, dass AVAX die Widerstandslinie erneut testet. Dies ist eine Bestätigung dafür, dass der Preiskanal zum Zeitpunkt der Drucklegung in Richtung Norden stärker wird. Mit anderen Worten, Anleger sollten auf einen möglichen Ausbruch achten, insbesondere wenn die nächste Aufwärtswelle mit mehr Schwung zurückkehrt.

Quellenlink