Ethereum: Warum Investoren trotz verzögerter ‚Merge‘ die Hoffnung auf ETH nicht verloren haben

Da so viel in Bezug auf Ethereum passierte, begann die „Phase-0-Schicht“ oder die Beacon-Kette die Affäre. Es reformierte das Konsensmodell von Proof of Work zu Proof of Stake. Es wurde im Dezember 202o eingeführt und markierte den Beginn einer neuen Ära für den zweitgrößten Vermögenswert des Marktes.

„Leuchtturm“ der Hoffnung

Das Ethereum-Netzwerk hat seit 2020 ein erhebliches Wachstum erlebt. Ebenso verzeichnete die Zahl der Validatoren im Netzwerk nach der Beacon-Entwicklung einen beispiellosen Anstieg der Traktion. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels hatte die Zahl der Validatoren die 350.000-Marke überschritten. Er lag irgendwo um die Marke von 352.063.

Die folgende Grafik zeigt diesen beeindruckenden Anstieg. Darunter ist seit Anfang März das Hinzufügen von 50.000 Validierern zum Netzwerk.

Quelle: beaconcha.in

Anfang 2021 lag die Zahl der Validatoren unter 50.000 – und ihr Anstieg seitdem zeigt das Vertrauen in das Netzwerk. Es ist sicherlich ein langer Weg gekommen.

Wie von einem Analysten in einem CryptoQuant hervorgehoben Post, verzeichnete die ETH-Staking-Rate kürzlich einen starken Anstieg, da die Zuflüsse sprunghaft angestiegen waren. Der Gesamtbetrag, der jetzt eingesetzt wird stand sehr nahe an 11,06 Millionen ETH. Der Einzahlungsvertrag ermöglichte es Ethereum, vom Ethereum-Hauptnetz in die Beacon Chain verschoben zu werden. Zu aktuellen Preisen hat diese ETH einen Wert von etwa mehr als 26 Milliarden US-Dollar.

Das Ethereum-Mainnet soll mit der Beacon Chain fusionieren. Voraussichtlich im Juni, wie im Ethereum-Verbesserungsvorschlag 4345 angegeben, obwohl sich dies zuvor verzögert hat.

Mittelpunkt der Aufmerksamkeit

Investoren und Wale haben Vertrauen und Zuneigung gegenüber dem größten Altcoin gezeigt. Die Menge an ETH an zentralisierten Börsen ist seit Mitte 2020 erheblich gesunken. Dies wird als optimistische Entwicklung angesehen, da Investoren sich dafür entscheiden, ihre Token zu HODLen.

Quelle: Exchange Reserve

Der besagte Rückgang war in der obigen Grafik zu sehen. Dasselbe Narrativ, das auf der gesperrten Gesamtwertzahl sichtbar ist, zeigt das Marktvertrauen. Laut DefiLama, TVL zum Zeitpunkt der Drucklegung abgerechnet für rund 115,5 Milliarden US-Dollar mit einem Anstieg von 2 % in den letzten 24 Stunden. Der Layer-2-Netzwerk-Optimismus erreichte mit 525 Millionen US-Dollar ein neues Allzeithoch. Die letzten Wochen waren für den Optimismus besonders stark.

Nichtsdestotrotz kann man nicht anders, als über die Zukunft von Ethereum optimistisch zu sein.

Quellenlink