FLOW steckte immer noch in stillen Gewässern fest, aber das könnte sich bald ändern

FLOW genoss in der zweiten Maihälfte eine relative Ruhe, nachdem es in den letzten Monaten nach unten geflossen war. Trotz der erhöhten Volatilität gegen Ende Mai konnte er seine enge Spanne nicht verlassen. Vor kurzem ist jedoch etwas passiert, das sich bald positiv auf die Preisbewegung von FLOW auswirken könnte.

Flow hat sich gerade unter Kostengesichtspunkten bereits zu einer der besten Blockchains für NFTs entwickelt. Es ist schon Bedienung der Web3-Nachfrage in einer Zeit, in der Konkurrenten wie Ethereum damit kämpfen, einige ihrer Einschränkungen zu überwinden. Obwohl die Flow-Blockchain schnell wächst, bleibt die Leistung der FLOW-Kryptowährung durch die Marktkräfte gedämpft. Sein kurz- und langfristiges Wachstum sieht jedoch derzeit vielversprechend aus.

Verbesserter Fließzustand

FLOW beendete den Mai mit einigen Abwärtsbewegungen und einer deutlichen Erholung am Wochenende. Er wurde bei 2,55 $ gehandelt, was bedeutet, dass er sich immer noch in derselben Spanne bewegt, in der er seit Mitte Mai gehandelt wurde. Die Performance gegen Ende Mai deutet jedoch darauf hin, dass die Bullen bereit sein könnten, mit dem Strom zu schwimmen.

Quelle: TradingView

Der RSI von FLOW schwebt knapp über der überverkauften Zone, seit er nach dem Absturz im Mai seinen Tiefpunkt erreicht hat. Am Wochenende verzeichnete er jedoch einen deutlichen Anstieg, was auf erhöhte Volumina hindeutet. MFI tauchte gegen Ende Mai in den überverkauften Bereich ein, was bedeutet, dass es ab jetzt jederzeit zu einer Akkumulation kommen und den Preis möglicherweise erheblich nach oben treiben wird.

Der MFI verzeichnete auch einen deutlichen Anstieg seines +DI, der von 5,84 am 29. Mai auf 14,6 am 31. Mai stieg. Dies war ein bemerkenswertes Zeichen für ein bullisches Momentum. Der von Walen gehaltene Bestand von FLOW hatte in der letzten Maiwoche zugenommen, verzeichnete jedoch an den letzten beiden Tagen des Monats Abflüsse. Anschließend sank die Marktkapitalisierung im gleichen Zeitraum leicht.

Quelle: Santiment

Das NFT-Handelsvolumen von FLOW erlitt im Mai einen Einbruch, aber es gelang ihm, mehr als 20 Millionen US-Dollar an täglichen NFT-Handelsvolumen zu halten.

Fazit

Das MFI von FLOW zeigt derzeit Anzeichen einer Akkumulation, da es versucht, die überverkaufte Zone zu verlassen. Der Bestand an Walen liegt trotz der jüngsten Abflüsse immer noch über seinem Monatstief. Ein Anstieg der gleichen Kennzahl wird erwartet, da sich der Markt weiter verbessert.



Quellenlink