Gehen Sie long auf AVAX? Betrachten Sie diesen „Fang“, bevor Sie einsteigen

Haftungsausschluss: Die präsentierten Informationen stellen keine Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Art von Beratung dar und geben ausschließlich die Meinung des Autors wieder

  • AVAX erholte sich auf dem Tages-Chart mit einem möglichen MACD-Crossover
  • Der Ausbruch nach oben aus dem bullischen Keil hat ein Ziel zwischen 15,5 und 16,0 US-Dollar
  • Die Preis-Mengen-Divergenz könnte jedoch zu einer Preisumkehr führen

Seit dem Krypto-Crash Anfang November hat Avalanche (AVAX) hat erfolglose Preiserholungen verbucht. Die Rallyes drückten AVAX immer tiefer und tiefer und durchbrachen dabei mehrere Stützen.


Lesen Sie die von Avalanche [AVAX] Preisprognose 2023-24


Zum Zeitpunkt der Drucklegung schien AVAX jedoch entschlossen, verlorenes Terrain zurückzugewinnen. Es wurde bei 13,05 $ gehandelt, nachdem es nach oben aus einem bullischen Keilchartmuster (blaue Linie) ausgebrochen war. Ein früheres und ähnliches bullisches Keilmuster (blau, gepunktet) führte zu einem bullischen Ausbruch, der AVAX im November auf einen neuen ATH von 20,61 $ trieb.

Sollte sich die Geschichte wiederholen, könnte AVAX in den nächsten Wochen oder Monaten dieses neue Hoch erreichen.

Können Bullen ihre Dynamik aufrechterhalten?

Quelle: AVAX/USDT, TradingView

Die Preisbewegung von AVAX hat zwischen September und Mitte Oktober einen fallenden Keil (blau, gepunktet) hervorgebracht. Danach versetzte ein bullischer Ausbruch, der typisch für ein fallendes Keilmuster ist, AVAX ab Mitte Oktober in einen Aufwärtstrend.

Der Aufwärtstrend nach Mitte Oktober zeichnete einen steigenden Kanal (weiß). In den meisten Fällen folgt auf einen steigenden Kanal ein Abwärtstrend. Im Fall von AVAX fiel der Abwärtstrend mit dem Krypto-Crash Anfang November zusammen. Der Preis des Altcoins stürzte von 20 $ auf 11,5 $ ab und verlor dabei etwa 50 % seiner Gewinne.

Die Preisbewegung von AVAX nach dem Crash bildete ein weiteres bullisches Keildiagrammmuster (blaue Linie). Wenn es seinem vorherigen Trend folgt, könnte der bullische Ausbruch AVAX in den kommenden Tagen oder Wochen auf eine weitere Preisrally vorbereiten.

Die Höhe des vorherigen zinsbullischen Keils entsprach der Höhe des steigenden Kanals (weiß), was zu einem ATH im November bei 20,6 $ (100 % Fib-Niveau) führte. Der vorherrschende bullische Keil könnte auch einen Aufwärtstrend auslösen. Aufgrund seiner Höhe könnte das neue Ziel bei 15,64 $ liegen.

Der Relative Strength Index (RSI) schien sich aus dem überverkauften Bereich zurückzuziehen – ein Zeichen von Verkaufsdruck. Ein möglicher Crossover der Moving Averages Convergence Divergence (MACD) zeigte auch, dass die Käufer der Kontrolle näher gekommen sind.

Das On Balance Volume (OBV) prognostizierte jedoch einen leichten Anstieg, nachdem es seit Ende September eine Reihe von Tiefstständen verzeichnet hatte. Es unterstrich das geringe Handelsvolumen, das den Kaufdruck untergraben könnte.

Ein Intraday-Candlestick, der unterhalb der Unterstützung bei Drucklegung bei 11,46 $ schließt, würde die obige zinsbullische Tendenz entkräften. In diesem Fall könnte AVAX seinen Rückgang auf neue Unterstützungen bei 9,3 $ oder 8,5 $ ausdehnen.

Preis-Volumen-Divergenz und Rückgang der Entwicklungstätigkeit

Quelle: Santiment

Entsprechend Stimmung, nahm die Entwicklungstätigkeit von AVAX ab Mitte Oktober stetig zu. Der Preis legte ebenfalls deutlich zu, wie in der obigen Grafik und dem steigenden Kanal (weiß) auf dem Preisdiagramm gezeigt.

Allerdings ging die Entwicklungstätigkeit ab Ende Oktober zurück, um dann Mitte November wieder anzusteigen und danach wieder abzufallen. Der Kurs folgte dem Trend mit aller Konsequenz. Zudem entsprachen Preissteigerungen einer positiv gewichteten Stimmung und umgekehrt.

Bei Redaktionsschluss offenbarte eine Preis-Volumen-Divergenz sinkende Handelsvolumina bei steigenden Kursen. Dies ist wahrscheinlich ein Zeichen für eine bevorstehende Preiskorrektur.

Daher kann es sich für langfristig orientierte Anleger lohnen, die Entwicklungsaktivitäten und die Stimmung von AVAX zu verfolgen.

Quellenlink