Glühende Chiliz [CHZ] zeigt ein grünes Menü an, dank …

Das Digital-Asset-Sportprojekt Chiliz erlebte eine der wichtigsten Entwicklungen seit seiner Gründung. Der Start des Scoville-Testnetzes für Chiliz-Kette 2.0 half, die Aussichten des Flaggschiff-Tokens (CHZ) zu verbessern. Seitdem hat sich das Netzwerk sehr gut entwickelt und Partnerschaften mit renommierten Vereinen und Sportagenturen geschlossen.

Was kommt als nächstes?

CHZ erlebte zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels einen massiven Anstieg von 15 % in nur 24 Stunden, als es bei 0,14 $ gehandelt wurde. Der CHZ-Token stieg deutlich von 0,08 $, was das Potenzial des Tokens für weiteres Wachstum zeigt.

Quelle: CoinMarketCap

Der Kursanstieg von CHZ wurde durch eine erhebliche Erhöhung seiner Marktkapitalisierung unterstützt. Rückgang von knapp 500 Millionen US-Dollar Mitte Juni auf 844 Millionen US-Dollar zum Zeitpunkt der Drucklegung.

In der Tat unterstrich es die steigende Traktion, die das Flaggschiff-Token erlangt hat. Nicht nur das, auch Investoren zeigten Interesse an dem Token. Folglich stieg das Handelsvolumen auf über die 750-Millionen-Marke.

Man konnte den starken Anstieg hier in der Grafik unten sehen.

Quelle: Santiment

Dieser Anstieg wurde im selben Zeitraum auch durch Spitzen in der sozialen Dominanz von CHZ unterstützt.

Tatsächlich zeigte die soziale Dominanz bei verschiedenen Metriken innerhalb einer Woche ein positives Bild – nämlich soziale Erwähnungen und soziales Engagement bei LunarCrush.

Quelle: LunarCrush

Nun stellt sich die Frage nach dem möglichen Grund, der einen solchen Anstieg ausgelöst hat.

Nun, Socioscom-Eigentümer und Technologieanbieter Chiliz investiert 100 Millionen US-Dollar in Barça Studios, um eine 24,5-prozentige Beteiligung am Erstellungs- und Vertriebszentrum für digitale Inhalte des Clubs zu erwerben.

Socios investiert seit 2019 in La Liga und den spanischen Fußball. Danach begann der Token nach oben zu tendieren.

Irgendwelche Bedenken?

Trotz dieser bullischen Entwicklungen hatte CHZ höher Austauschzuflüsse als Abflüsse. Somit scheint sich das Momentum in Richtung der bärischen Seite zu neigen.

Unnötig zu sagen, dass man in Zukunft Vorsicht walten lassen muss. CHZ wurde zum Zeitpunkt der Drucklegung immer noch im unteren Bereich des jüngsten Bärenmarktes gehandelt.

Quellenlink