Habe Ethereum Classic gemacht [ETC] Klettern Sie über einen Knoten mit hohem Volumen

Haftungsausschluss: Die Ergebnisse der folgenden Analyse sind die alleinige Meinung des Verfassers und sollten nicht als Anlageberatung betrachtet werden

Bitcoin kletterte in den letzten Stunden wieder über die 30.000-Dollar-Marke, und die Bitcoin-Dominanz-Metrik fiel am 17. Mai. Dies könnte ein frühes Anzeichen dafür sein, dass sich Altcoins in den nächsten Tagen von ihren jüngsten Tiefstständen erholen könnten.

Die Kursbewegung von Ethereum Classic begünstigte weder die Bullen noch die Bären wirklich, obwohl die Indikatoren eine leichte zinsbullische Tendenz zeigten. Nun stellt sich die Frage: Haben die Käufer genug Kraft, um ETC nach Norden in den Bereich von 23 bis 24 $ zu bewegen?

ETC 1-Stunden-Chart

Quelle: ETC/USDT auf TradingView

Der sichtbare Bereich des Volumenprofils zeigte, dass der Point of Control bei 20,89 $ lag. Dies ist die Ebene, auf der in der auf den Charts sichtbaren Spanne der meiste Handel nach Volumen stattgefunden hat. Die Hochs und Tiefs der Value Area liegen bei 25,5 $ bzw. 16,86 $ für ETC.

Da der Preis über dem POC gehandelt wurde, bedeutete dies, dass die Bullen eine gewisse Stärke hatten und die Preise in Richtung des nächsten Knotens mit hohem Handelsvolumen bei 24 $ treiben konnten.

Solange der Preis über der 20-Dollar-Marke bleibt, besteht die Möglichkeit, dass die Preise von den Käufern nach oben gedrückt werden.

Begründung

Ethereum Classic klettert über einen kürzlich hochvolumigen Knoten, sind die Bullen zurück?

Quelle: ETC/USDT auf TradingView

Der RSI auf dem Stunden-Chart kletterte erneut über die neutrale Marke von 50, schwankte jedoch in den letzten vier Tagen zwischen den Werten von 40 und 60. Daher war das Momentum neutral mit einem zinsbullischen Anflug, da jede Aufwärtsbewegung verteidigt wurde.

Der MACD stand ebenfalls kurz davor, über die Nulllinie zu klettern, und dies wäre ein weiteres Signal für ein bullisches Momentum für ETC. In der Zwischenzeit stieg der A/D-Indikator in den letzten Tagen sehr langsam an. Daraus lässt sich schließen, dass die Bullen in den letzten Tagen leicht die Oberhand hatten.

Fazit

Die Bullen konnten ETC über den POC drücken, und in den letzten Tagen gab es einen leichten Kaufdruck. Daher ist für Ethereum Classic mit einer Rallye nach oben zu rechnen.

Obwohl dies eine Wahrscheinlichkeit war, dürfte Bitcoin in den nächsten Stunden auch einen großen Einfluss auf die Richtung des Ethereum Classic haben. Aus heutiger Sicht tendierte die Tendenz des niedrigen Zeitrahmens für ETC zu den Bullen.

Quellenlink