Hier ist, was Sie von AVAXs letztem erneuten Test dieser Schlüsselstufe erwarten können

AVAX-Bullen zeigen nach einem starken Ausverkauf nach April endlich Anzeichen von Aktivität. Tatsächlich hat die Kryptowährung seit ihrem Tiefpunkt Mitte Juni ein erhebliches Aufwärtspotenzial gezeigt. Dieser Aufwärtstrend wurde jedoch durch den Widerstand nahe der 21-Dollar-Marke begrenzt. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels schien AVAX dieses Niveau erneut zu testen.

AVAX wurde innerhalb eines Dreiecksmusters gehandelt, das von einer aufsteigenden Unterstützungslinie und einer seitlichen Widerstandslinie untermauert wird. Letzteres fungierte zuvor im Mai als Unterstützung, aber rückläufige Marktbedingungen im Juni drückten es unter dieses Niveau. Seitdem versucht der Kurs, sich zu erholen. Zum Zeitpunkt der Drucklegung forderte es das gleiche Widerstandsniveau erneut heraus.

AVAX könnte sich nach dem erneuten Test der Widerstandslinie auf ein weiteres Retracement vorbereiten. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde er bei 21,06 $ gehandelt, und sein bullisches Volumen war innerhalb dieser Zone deutlich zurückgegangen.

Am Samstag überschritt er den gleitenden 50-Tage-Durchschnitt. Anleger haben zuvor den gleitenden Durchschnitt als Verkaufssignal genutzt. Daher wäre ein ähnliches Ergebnis nicht überraschend.

Quelle: TradingView

AVAX hat die 50 %-Marke des RSI dank seiner Rally zur Wochenmitte durchbrochen, war aber noch nicht überkauft. Im Gegenteil, der MFI-Indikator befand sich bereits im überkauften Bereich, was die Wahrscheinlichkeit eines rückläufigen Retracements erhöht.

Ein weiterer Faktor, der die Wahrscheinlichkeit zu ergänzen schien, dass AVAX auf dem oben genannten Widerstandsniveau umkehren wird, waren die Abflüsse von Waladressen. Die von Walen gehaltene Metrik verzeichnet seit dem 14. Juli Abflüsse. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels war er um 0,42 % gefallen. Auch die soziale Dominanz von AVAX ging im gleichen Zeitraum deutlich zurück.

Quelle: Santiment

Warum die bullische Performance trotz Walabflüssen?

Die Preisbewegung von AAVE seit dem 13. Juli spiegelte nicht seine Preisbewegung wider. Dies könnte auf die starke Nachfrage im Einzelhandel zurückzuführen sein. Das Angebot der Wale stieg am 12. Juli drastisch an, was darauf hindeutet, dass die Wale stark in den vorherigen Rückgang eingekauft haben. Der erneute Unterstützungstest unterstützte auch die zinsbullische Stimmung. Einige der Wale haben jedoch zu höheren Preisen ausgezahlt, da die starke Einzelhandelsnachfrage die Aufwärtsbewegung unterstützt.

Die starke organische Nachfrage, insbesondere aus dem NFT-Markt, trug ebenfalls zur Rally bei. Das NFT-Handelsvolumen stieg bis zum 15. Juli auf 7,01 Millionen US-Dollar. Das NFT-Handelsvolumen ist jedoch in den letzten zwei Tagen erheblich zurückgegangen und reicht möglicherweise nicht aus, um eine ausgedehnte Aufwärtsbewegung zu unterstützen.

Quellenlink