Investiert in AAVE, DeFi? Ihre Rendite pro Spannungseinheit könnte…

„Was der Gans gut tut, ist gut für den Gänserich.“ Leider bleibt das Ökosystem Decentralized Finance (DeFi) nicht von dem aktuellen Missgeschick verschont, mit dem der allgemeine Kryptowährungsmarkt konfrontiert ist.

Entsprechend Daten von DefiLlama mit einem Total Value Locked (TVL) von 81,21 Mrd.

Unter den fünf besten DeFi-Protokollen mit der größten TVL, Aave-Protokoll schien am letzten Tag den größten Rückgang erlitten zu haben. Mit einem TVL von 5,23 Milliarden US-Dollar und dem dritten Platz in der Rangliste der DeFi-Protokolle mit dem größten TVL verzeichnete Aave in den letzten 24 Stunden einen Rückgang seines TVL um 23,05 %.

Daten von CoinMarketCap zeigte, dass der native Token des Netzwerks nicht besser abschneidet. Der AAVE-Token ging in den letzten 24 Stunden um 11 % zurück und wechselte zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bei 59,50 $.

Der Preis hat einen Schlag bekommen

Bei einem Rückgang von 11 % zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde festgestellt, dass der AAVE-Token den Bären gegen die Bären verlor. Das Handelsvolumen lag jedoch bei einem Höchststand von 66,80 %. Es versteht sich von selbst, dass ein solcher Aufwärtstrend ohne entsprechendes Preiswachstum zum Zeitpunkt des Schreibens auf die verstärkte Verbreitung des AAVE-Token hindeutete.

Eine Studie der Preischarts zeigte, dass die Bullen seit Anfang April Schwierigkeiten hatten, den Preis des AAVE-Tokens hochzuhalten. Insbesondere leitete der April eine Ära des stetigen Niedergangs für dieses Geisterprotokoll-Token ein. Der Relative Strength Index (RSI) des AAVE-Tokens, der am 28. März ein Hoch von 54 erreichte, hat seitdem einen stetigen Rückgang auf eine Position unter dem neutralen Punkt von 50 angenommen. Bei 34 zum Zeitpunkt des Schreibens und in einer Abwärtskurve schien der AAVE-Token stark überverkauft zu sein.

Eine Lesung des Money Flow Index (MFI) des Tokens deutete jedoch auf eine Abweichung hin. In einer Aufwärtskurve bei 54 entdeckt, näherte sich der MFI der überkauften Position.

Quelle: TradingView

Vielleicht, nur vielleicht

On-Chain-Analysen ergaben, dass möglicherweise eine Preiskorrektur im Gange ist. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bei positiv 275 festgestellt, zeigte die Börsenstrombilanz, dass mehr AAVE-Token an die Börsen gesendet als entnommen werden, und darauf folgt normalerweise ein Preisanstieg.

Quelle: Santiment

Bei einer Volatilitätsrate von 57 % ist jedoch Vorsicht geboten, bevor das FOMO einsetzt, da die rückläufige Stimmung immer noch um 44 % gestiegen ist.

Quelle: LunarCrush

Quellenlink