Ist Litecoins Ergänzung zu Binance DeFi ein zweischneidiges Schwert?

Litecoin erholt sich allmählich von dem hohen Rabatt, den es in den letzten Monaten erhalten hat. Es könnte eine Weile dauern, bis sich der Markt wieder auf frühere Höchststände erholt.

Inhaber können immer noch etwas passives Einkommen verdienen, während sie auf die Erholung warten. Aber ist dies angesichts der jüngsten Marktereignisse im Mai wirklich eine gesunde Option?

Der Absturz der Terra UST war der größte Augenöffner für die Gefahren, die mit dem Abstecken verbunden sein könnten. DeFi-Staking- und Kreditplattformen wurden durch den jüngsten Bärenmarkt auf die Probe gestellt und einige Risse wurden aufgedeckt.

Aus diesem Grund gab es gemischte Reaktionen, als bekannt wurde, dass Binance LTC in seine DeFi-Staking-Einrichtung aufgenommen hat.

Ein Befragter merkte an, dass der Umzug es einfacher machen würde, LTC leerzuverkaufen. Dies bedeutet, dass die Preisbewegung von LTC wahrscheinlich gedämpft ausfallen wird.

Einige sind der Meinung, dass die in der Einrichtung angebotene niedrige API möglicherweise nicht ermutigend genug ist, um die Menschen davon zu überzeugen, das Risiko einzugehen. Insbesondere angesichts der Risiken, die mit Krypto an zentralisierten Börsen verbunden sind.

Wie wird sich der Schritt auf Litecoin auswirken?

Solch niedrige Renditen werden nur für Anleger, die große Mengen an Krypto einsetzen, sinnvolle Renditen erzielen.

Der geringe Ertrag könnte jedoch auch für Wale nicht attraktiv sein. Wenn der Staking-Pool jedoch eine gesunde Menge an Kapital erhält, kann sich dies auf die Nachfrage auswirken. Shorting-Möglichkeiten könnten auch zu mehr Volatilität für die Kryptowährung führen.

Die Ankündigung erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem die Nachfrage nach Litecoin gestiegen ist. Sowohl die Gesamtzahl der Adressen als auch die neuen Adressen, die LTC halten, sind in den letzten drei Wochen gestiegen.

Quelle: Glassnode

Trotz dieses Anstiegs zeigte die Ruhe-Metrik von LTC in den letzten drei bis vier Wochen eine signifikante Aktivität.

Die Kennzahl hatte ihren größten Anstieg nach der Rally zur Monatsmitte im Juli.

Es hatte auch Ende Juli einen weiteren Aktivitätsschub, nach einem weiteren deutlichen Preisanstieg.

Der Preis ist seitdem gesunken, was mit Abflüssen oder Gewinnmitnahmen vereinbar ist.

Quelle: Glassnode

Die Charts heben die gestiegene Nachfrage nach Litecoin hervor, was ein Zeichen dafür sein könnte, dass es aus den Börsen fließt.

Der Schritt von Binance könnte darauf abzielen, LTC-Inhaber zu ermutigen, ihre Coins in der Börse zu halten. Die niedrige Staking-Rendite ist jedoch möglicherweise nicht attraktiv, insbesondere für den regulären Litecoin-Investor, aber dies könnte bei Walen mit großen Guthaben ein anderer Fall sein.



Quellenlink