Kann Litecoin [LTC] erregen die Aufmerksamkeit der Anleger inmitten des „Buy the Dip“-Aufrufs

Wie es scheint, suchen Kryptowährungsinvestoren heutzutage nur nach einer Gelegenheit, in den Raum zu springen. Und aus dem gleichen Grund scheinen „Buy the Dip“ und das Stapeln von Sats jedes Mal im Trend zu liegen, wenn der Preis von Bitcoin in den letzten zwei Monaten gefallen ist.

Auch dieses Mal entwickelt sich die gleiche Situation, da Bitcoin zusammen mit anderen Altcoins gemeinsam die Marktkapitalisierung durchbrach, was zu einem Rückgang um 5,66 % führte und 103 Milliarden US-Dollar aus dem Kryptoraum löschte.

Den Dip kaufen, aber für Litecoin?

Interessanterweise kommt der größte Teil der Nachfrage nun von Twitter, das sich in seinem eigenen Aufruhr befindet, seit Elon Musk es für 44 Milliarden US-Dollar erworben hat.

„Buy the dip“ ist wieder im Trend | Quelle: Stimmung

Die relevanteste Frage ist nun: Kann die Nachfrage Litecoin tatsächlich helfen, einige Gewinne zu erzielen? Und es scheint im Moment etwas schwierig zu sein, diese Frage zu beantworten.

Erstens hat sich LTC im Vergleich zu den meisten anderen Altcoins (in Bezug auf den Preis) schwach entwickelt. Dies liegt daran, dass das Silber gegenüber dem Gold von Bitcoin im Laufe der Woche 15,53 % verloren hat und unter 100 $ auf Preisniveaus gerutscht ist, die zuletzt von LTC vor einem Monat und davor erst Anfang 2021 besucht wurden.

Litecoin-Preisaktion | Quelle: TradingView – AMBCrypto

Obwohl es LTC gelang, sich zu erholen und am 27. April bei 100 $ zu handeln, ist es möglicherweise nicht in der Lage, genügend Nachfrage für eine kurzfristige Rallye zu generieren.

Da sich der gesamte Markt auf eine potenzielle Erholung einstellt, muss man alle anderen Vermögenswerte berücksichtigen, die gegenüber Litecoin einen Vorteil haben. Nicht zu vergessen, Litecoin scheint derzeit als lukrativer Vermögenswert ins Wanken zu geraten.

Die Top-Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, XRP und Cardano schneiden derzeit alle besser ab als Litecoin.

Obwohl es viele andere Altcoins gibt, die ebenfalls besser abschneiden als Litecoin, war die Preisentwicklung dieser vier Vermögenswerte der von LTC ziemlich ähnlich, weshalb wir sie zu Vergleichszwecken in Betracht ziehen können.

Ein Investor würde sich nur dann von einem Vermögenswert angezogen fühlen, wenn er eine gute Rendite verspricht, und Litecoin ist sicherlich nicht einmal dafür im Rennen.

Der jährliche ROI für LTC ist negativ, und obwohl der ROI für BTC, ADA und XRP ebenfalls negativ ist, ist er immer noch besser als Litecoin. Nun, der einzige Vermögenswert, der tatsächliche Renditen verspricht, ist Ethereum, wenn auch mit einem minimalen Spielraum.

Der ROI von Litecoin im Vergleich zu anderen Vermögenswerten | Quelle: Coinmetrics – AMBCrypto

Der Vergleich des MVRV-Verhältnisses zeigt, dass, während Bitcoin, Ethereum und XRP alle einen positiven Wert über 1,0 halten, Cardano und Litecoin darunter liegen, wobei Ersteres bei Redaktionsschluss bei 0,92 und Letzteres bei 0,86 liegt.

Der Marktwert von Litecoin im Vergleich zu anderen Vermögenswerten | Quelle: Coinmetrics – AMBCrypto

Somit geht alles auf den Nutzen von Litecoin zurück, der im Vergleich zu all diesen Vermögenswerten ziemlich unbedeutend ist, wodurch die Präsenz der Altcoins vor ihnen minimal bleibt.

Quellenlink