Lido Finance: Was TVL beim Überschreiten der 6-Milliarden-Dollar-Marke für LDO bedeuten könnte

Der Krypto-Staking-Dienstleister Lido Finance hat einen langen Weg zurückgelegt. Von der Befürchtung einer schrumpfenden Liquidität für das Staking-Derivat bis hin zu Lidos nativem Token, das auf ein Wochenhoch von 0,66 $ explodiert, hat sich die Organisation behauptet. Aber jetzt will die Plattform mehr, da sie auf Layer 2 erweitert wird.

Schließung der Lücke

In einem am 18. Juli veröffentlichten Blogbeitrag berichtet Lido Bestätigt die Einführung des Angebots von Staked Ether (stETH)-Unterstützung im gesamten Ökosystem der Ethereum Layer Two (L2)-Netzwerke, Optimism und Arbitrum. Das Team teilte diese Entwicklung später auf ihrer Social-Media-Plattform.

Das Netzwerk würde das Ether-Staking über Bridges zu L2s unterstützen, indem Lidos ETH-Staking-Token mit dem Namen wstETH verwendet wird. Für Ethereum-Stacker bedeutet dies, mit niedrigeren Gebühren zu stecken und Zugang zu einer neuen Suite von DeFi-Anwendungen zu erhalten, um die Erträge zu steigern.

Dies bedeutet auch, dass Benutzer direkt auf die L2s setzen können, „ohne dass sie ihr Vermögen zurück in das Ethereum-Mainnet überbrücken müssen“.

Die Erweiterung auf L2 könnte in der Tat der nächste Schritt sein, um die Staking-Zugänglichkeit von Ethereum weiter zu verbessern. Dazu das Team hinzugefügt,

„Lido hat sich bereits mit integriert Silber um wstETH für zkSync-Benutzer verfügbar zu machen und mit aztekisch. Jetzt können wir endlich ankündigen, dass wir an der nächsten Sammlung von Integrationen und Partnerschaften arbeiten, die in den kommenden Wochen vorgestellt werden.“

Aber das ist es nicht für die Plattform. Lido Finance hat geöffnet eine Stimme und plant den Verkauf von 2 % des gesamten LDO (20 Millionen LDO) zu einem Preis von 1,45 $. Libelle wird führen die Investition und Kauf von 10 Millionen LDOs. Verkaufte LDOs werden sofort mit vollem Stimmrecht freigeschaltet.

Quelle: CoinMarketCap

LDO steht auch auf der Liste der Token mit dem höchsten Handelsvolumen, das von den ETH-Walen verwendet wird. Unterdessen stieg das 24-Stunden-Handelsvolumen des Lido DAO-Tokens um über 400 % auf 142,3 Millionen US-Dollar.

Alles dank dir

Solche Entwicklungen wirken sich definitiv auf die Leistung des Netzwerks aus. Laut Dune Analytics ist der Total Value Locked (TVL) von Lido in den letzten 30 Tagen deutlich gestiegen. Diese Zahl lag zum Zeitpunkt des Schreibens bei 6,4 Milliarden US-Dollar.

Quelle: Dune Analytics

Zusätzlich zu den oben erwähnten Spitzen hat der LDO-Token in den letzten sieben Tagen auch ein enormes Wachstum erlebt, insbesondere bei seinen täglich aktiven Adressen und seinem Transaktionsvolumen.



Quellenlink