Litecoins [LTC] Die kurzfristige Entwicklung könnte von diesem Faktor abhängen

Das jüngste Marktwachstum hat die Hoffnungen auf Litecoin neu entfacht [LTC] Käufer im letzten Monat.

Aber die Spanne von 62 bis 64 US-Dollar hat die zinsbullischen Bemühungen gemieden und gleichzeitig eine schnelle Kaufrallye verhindert. Infolgedessen fiel der Altcoin schnell unter die EMA-Bänder, um eine starke Verkaufsdynamik zu projizieren.

Darüber hinaus spiegelte der jüngste rückläufige Engulfing-Candlestick einen soliden Anstieg des Verkaufsdrucks wider. Eine anhaltende Ablehnung höherer Preise in der Nähe des EMA von 20 könnte einen kurzfristigen Rückzug verursachen, bevor es zu einer Wiederbelebung kommt. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde Litecoin bei 54,75 $ gehandelt.

LTC-Tageschart

Quelle: TradingView, LTC/USD

Das Wiederaufleben der Altmünzen führte dazu, dass sie im letzten Monat höhere Spitzenwerte testete. Während die Bären die 64-Dollar-Obergrenze sicherstellten, sah LTC in diesem Zeitrahmen eine aufsteigende Kanalbewegung.

Nach einer kurzen Kompressionsphase nahe der Grenze der EMA-Bänder sah die Krypto schließlich einen rückläufigen Ausbruch unterhalb der Bänder. Jetzt hat LTC unmittelbare Unterstützung um die 53,7-Dollar-Zone herum gefunden.

Während die EMA-Bänder nach Süden blickten, zielten die Bären darauf ab, den kurzfristigen Trend zu steuern. Ein überzeugender rückläufiger Flip con den Bändern würde den Verkaufsdruck nur verstärken.

Eine sofortige Erholung von der 53-Dollar-Marke kann Käufern helfen, eine langsame Phase in der Nähe der EMAs zu provozieren. Jede Schließung unterhalb dieser Unterstützung könnte den Alt einem ausgedehnten Pullback aussetzen. In diesem Fall könnte LTC auf die 50-Dollar-Zone zusteuern, bevor die Bullen eingreifen, um den Kaufdruck zu stimulieren.

Begründung

Quelle: TradingView, LTC/USD

Der nach Süden gerichtete Relative Strength Index (RSI) zeigte einen robusten Verkaufsvorteil. Ein anhaltender Pullback würde die Verkäufer in den kommenden Tagen nur begünstigen.

Die höheren Tröge des OBV zeigten jedoch eine etwas milde zinsbullische Divergenz. Ein eventueller Anstieg des Unterstützungsniveaus könnte den Käufern helfen, die kurzfristige Blutung zu stoppen. Nichtsdestotrotz ist der Richtungstrend des Altcoin [ADX] kämpfte immer noch darum, seine schwache Position zu verbessern.

Fazit

Aufgrund des rückläufigen Zusammenbruchs unterhalb der nach Süden gerichteten EMA-Bänder würden die Verkäufer darauf abzielen, den Verkaufsrausch fortzusetzen. Während die breitere Stimmung für Käufer immer noch nicht förderlich war, müssen die Käufer vortreten, um die Unterstützung von 53 $ zu verteidigen, um Auswirkungen zu verhindern. Die Ziele würden die gleichen bleiben wie besprochen.

Schließlich teilt LTC eine 30-Tage-Korrelation von 96 % mit BTC. Daher wäre ein Blick auf die Bewegung von Bitcoin entscheidend, um einen profitablen Schritt zu machen.

Quellenlink