Litecoins Tick-Tack bis 2142 und das sollten Anleger nicht verpassen

Litecoin [LTC] ist aus einem bestimmten Grund als Silber für Bitcoins Gold bekannt. Da ersteres auf dem Code des letzteren aufgebaut wurde, teilen sich beide Token einen ähnlichen Mechanismus des Proof-of-Work (PoW)-Konsenses und des begrenzten Angebots.

Aber hier ist der Haken, das Angebot von Litecoin ist viermal so hoch wie das von Bitcoin; auf 84 Millionen LTC eingestellt, geht es bald zu Ende.

Wisse das

Bevor Litecoin kein LTC mehr hat, Der Token kann ungefähr 120 Jahre geprägt werden. In erster Linie wird der Token aufgrund der aktuellen Prägerate und des verbleibenden Angebots sehr lange dauern, bis der gesamte LTC abgebaut ist.

Angesichts der begrenzten Anwendungsfälle von Litecoin, des sich schnell entwickelnden Web3-Bereichs und der Nachfrage nach Web3-kompatiblen Optionen wird Litecoin es möglicherweise nicht einmal bis 2142 schaffen.

Das ist allerdings Zukunftsmusik. Was im Moment wichtiger ist, ist, ob LTC die Verluste, die es im letzten Monat erlitten hat, überhaupt wettmachen kann; die Antwort darauf ist leider nicht „Ja“.

Die schwankende Preisbewegung, gemischt mit dem jüngsten Absturz, hat dazu geführt, dass 10 Wochen in Folge rote Kerzen in den Charts stehen.

Litecoin-Preisaktion | Quelle: TradingView – AMBCrypto

Während Bitcoin am 6. Juni einen Erfolg erzielte, indem es 10 Wochen lang nicht in Rot schloss, schien sich Litecoin nicht um die Bewegung der Königsmünze zu kümmern. Es schloss in der zehnten Woche in Rot.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde der Token bei 61,26 $ gehandelt, was einem Rückgang von etwa 6,11 % gegenüber dem letzten Tag entspricht. Der Token wurde jedoch am 6. Juni 3,6 % über dem Eröffnungspreis von 63 $ bei 66 $ gehandelt, was dem Token nicht viel brachte und nur ein weiterer launischer Montag war.

Zu den vorgenannten Informationen hinzu kommt, dass LTC bei Rallyes nicht wirklich überzeugen kann. Aus diesem Grund hat der Altcoin seit mehr als einem Jahr kein neues Allzeithoch mehr gesehen.

Das ist auch der Grund, warum Anleger seit neun Wochen in Folge Verluste verzeichnen. Insgesamt führte die 10-wöchige Serie von Abstürzen zu kumulierten Verlusten von bis zu 617 Millionen LTC im Wert von über 40,5 Milliarden US-Dollar.

Litecoin-Anleger mit Verlusten | Quelle: Stimmung – AMBCrypto

LTC hat jedoch die Möglichkeit, seinen Wert zu steigern, da der Vermögenswert derzeit allmählich erheblich unterbewertet ist.

Obwohl es auf der Mikroskala überbewertet erscheinen mag, deutet die Makroskala darauf hin, dass der Vermögenswert noch erheblichen Wachstumsspielraum hat.

Litecoin-Netzwerkwert | Quelle: Coinmetrics – AMBCrypto

Quellenlink