Loopring: Warum dieses Niveau das Potenzial hat, seinen langfristigen Abwärtstrend zu stoppen

Haftungsausschluss: Die Ergebnisse der folgenden Analyse sind die alleinige Meinung des Verfassers und sollten nicht als Anlageberatung betrachtet werden

Es gab einige Angst auf dem Markt, als Bitcoin um die 40.000-Dollar-Marke schwebte. Die Aktienmärkte waren auch nicht extrem bullish. Tatsächlich kann argumentiert werden, dass Bitcoin in die Fußstapfen der großen Aktienindizes tritt und sich in den schnellen paar Tagen seitwärts bewegt.

Etwas weiter zurückgehend, hat Bitcoin in den letzten zwei Wochen einen starken Rückzug erlebt, und auch Loopring hat einen Rückzug erlebt. Doch in den größeren Zeiträumen schien Loopring seinen Abwärtstrend gestoppt zu haben.

LRC-1-Tages-Chart

Quelle: LRC/USDT auf TradingView

Das untere Hoch des Abwärtstrends bei 1,23 $ wurde gegen Ende März durch LRCs Pump geschlagen. Im Anschluss daran scheint es, dass auch ein höheres Tief bei der Marke von 0,837 $ festgelegt worden sein könnte.

Basierend auf der Bewegung von LRC von 0,6268 $ auf 1,2322 $ wurde eine Reihe von Fibonacci-Retracement-Levels (gelb) gezeichnet. Das 61,8 %-Retracement-Level bei 0,858 $ und das 78,6 %-Retracement-Level bei 0,756 $ könnten ein Ort sein, an dem LRC vor seiner nächsten Aufwärtsbewegung nach Nachfrage sucht.

Der gleitende 21-Perioden-Durchschnitt (orange) ist unter den 55 SMA (grün) gekreuzt, um anzuzeigen, dass sich in den letzten Wochen ein rückläufiges Momentum durchgesetzt hat.

Begründung

Hat Loopring einen langfristigen Abwärtstrend gestoppt?  Aus diesem Grund ist das Niveau von 1,23 $ wichtig

Quelle: LRC/USDT auf TradingView

So wie die gleitenden Durchschnitte eine Verschiebung des Momentums in Richtung der rückläufigen Seite zeigten, zeigte auch der RSI auf dem Tages-Chart eine ähnliche Entwicklung. Es rutschte unter die neutrale Linie von 50, obwohl es noch kein starkes rückläufiges Momentum zeigte. Es wurden auch keine Abweichungen festgestellt.

Der CMF fiel weit unter die Marke von -0,05, um einen starken Kapitalabfluss aus dem Markt zu zeigen, aber dies war kein Hinweis auf einen Abwärtstrend. Vielmehr spiegelte sich darin der Verkaufsdruck der vergangenen zehn Tage wider.

Der OBV ist im Vergleich zu seinem Hochlauf im März nicht nennenswert gefallen.

Fazit

Die Marktstruktur war zinsbullisch, als der Preis die Marke von 1,23 $ durchbrach, und es schien wahrscheinlich, dass er ein höheres Tief in der Nähe der Fibonacci-Retracement-Niveaus erreichen würde. Die Momentumindikatoren waren rückläufig, aber dies war nur eine Reaktion auf den Pullback.

Quellenlink