LTCs Performance der Woche könnte gestört werden; Trader können aufpassen…

  • Litecoin-Bullen liefern eine massive unerwartete Rallye, nachdem sie ihre Konkurrenten übertroffen haben
  • Die Marktkapitalisierung von LTC ist in den letzten 24 Stunden um massive 10 % gestiegen

Litecoin machte am 23. November Schlagzeilen, nachdem es eine beeindruckende Aufwärtsentwicklung geliefert hatte, bei der es in den letzten zwei Tagen um etwa 35 % gestiegen war. Die Kryptowährung hat es in diesem Monat geschafft, die meisten der Top-Kryptowährungen zu übertreffen. Darüber hinaus gehörte LTC zu den wenigen Münzen, die es geschafft haben, der Abwärtsbewegung zu widerstehen.


Lesen Sie mehr über Litecoin [LTC] Preisprognose 2023-2024


Zur Perspektive: Keine der Top-10-Coins nach Marktkapitalisierung hat in den letzten 24 Stunden einen Zuwachs von 10 % überschritten. Unterdessen gelang es Litecoin, sich im gleichen Zeitraum um mehr als 18 % zu erholen, was es zur leistungsstärksten Top-Kryptowährung machte.

Einer der Gründe für die starke Nachfrage von Litecoin war das Wachstum, das es erlebte, insbesondere nachdem es zu BitPay hinzugefügt wurde. Es hatte die zweithöchste Zahlungszahl auf BitPay nach Bitcoin in den letzten fünf Monaten. Dies bestätigte eine starke Akzeptanz trotz der rückläufigen Marktbedingungen.

Neben einem größeren Anteil an BitPay-Transaktionen befindet sich die Hash-Rate von Litecoin auf einem Aufwärtstrend. Dies war in den letzten drei Jahren der Fall und unterstrich einen schnelleren und effizienteren Zustand des Litecoin-Netzwerks.

Quelle: Coinwarz

Diese Beobachtungen waren stark genug, um eine positive Stimmung bei den Anlegern auszulösen, was zu mehr Nachfrage führte. LTC hat es geschafft, sich den 13. Platz unter den Top-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung zu sichern und Shiba Inu zu übertreffen.

Litecoin-Preisaktion

LTC wurde zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 78 $ gehandelt, nachdem es leicht von seinem 24-Stunden-Höchstpreis von 82,77 $ gefallen war. Warum war das wichtig? Nun, es unterstrich die Rückkehr des Verkaufsdrucks, zumal Litecoin durch seine jüngste Aufwärtsbewegung in den überkauften Bereich gedrängt wurde.

Litecoin-Preisaktion

Quelle: TradingView

Der Aufwärtstrend von Litecoin in den letzten zwei Tagen wurde durch einen starken Anstieg des Tagesvolumens unterstützt, fast bis zu den höchsten Wochenhochs. Dies bestätigte, dass kürzlich eine beträchtliche Menge an LTC gekauft wurde, was zu einem starken Aufwärtstrend führte.

Litecoin On-Chain-Volumen

Quelle: Santiment

Ein Blick auf die On-Chain-Aktivität ergab, dass es tatsächlich einen Anstieg der Anzahl aktiver Adressen gab. Eine Bestätigung des Interesses an der Kryptowährung in den letzten 48 Stunden. Trotzdem kann eine interessante Beobachtung hilfreich sein, um einzuschätzen, woher die Nachfrage kam.

Die Zahl der aktiven Adressen in der laufenden LTC-Rallye war deutlich geringer als in der zweiten Novemberwoche. Dies deutete darauf hin, dass nicht viel Einzelhandelsaktivität vorhanden war. Mit anderen Worten, die Aktivität der Wale war größtenteils für das Aufwärtspotenzial verantwortlich.

Litecoin täglich aktive Adressen

Quelle: Santiment

Die Lieferverteilung von LTC bestätigte auch, dass sich in den letzten zwei Tagen Adressen mit über 1 Million LTC-Münzen angesammelt haben. Adressen mit einem Bestand zwischen 10.000 und 100.000 haben jedoch ihre Bilanzen gekürzt.

Litecoin-Versorgungsverteilung

Quelle: Santiment

Was haben die Bullen zu sagen

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels gab es bereits Verkaufsdruck von einigen der Top-Adressen. LTC konnte die aktuelle Stimmung nicht aufrechterhalten, was zu einem beträchtlichen Retracement führen könnte. Wenn andererseits die Marktstimmung die Bullen begünstigt, könnte Litecoin an den jüngsten Kursgewinnen festhalten.



Quellenlink