LUNA und LUNC: Ein Kampf an der rechtlichen Front, aber was ist mit der Preisfront?

Angesichts der regulatorischen Maßnahmen nach dem Zusammenbruch von Terras LUNA und seiner UST-Stablecoin fordern die Inhaber dieser Krypto-Assets nun eine Entschädigung für ihre Verluste.

Am 13. Juni eine Sammelklage Klage wurde dagegen eingesetzt Binance.US und seinem CEO Brian Shroder von Jeffrey Lockhart, der für sich selbst und im Namen aller anderen „in ähnlicher Lage“ Kläger klagte. Das behaupten die Kläger laut Klageschrift Binance.US bewarb und verkaufte UST an Investoren als „sicheren Vermögenswert, der zur Erzielung erheblicher Renditen, auch in Form von Zinsen, verwendet werden könnte“. Dadurch habe die Börse ihre Benutzer über die „Sicherheit“ von Terras UST-Stablecoin in die Irre geführt, fügte sie hinzu.

Das ist auch noch nicht alles. Am 17. Juni reichte Nick Patterson eine Klage ein Aktion gegen TerraForm Labs, Do Kwon und einige wenige Risikokapitalfirmen wegen absichtlicher Irreführung von Investoren über die wahre Natur der UST-Stablecoin.

Ergo könnte es interessant sein zu sehen, wie sich Terras LUNA- und LUNC-Münzen in letzter Zeit entwickelt haben.

Ein Rückgang des Preises pro Kwon-Münze

In den letzten sieben Tagen haben die LUNC- und LUNA-Münzen einen Preisverfall erlitten. LUNC verzeichnete in den letzten 24 Stunden einen Rückgang von 8,38 % und wurde zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 0,00005355 $ gehandelt. Inmitten des Blutbads auf dem allgemeinen Kryptomarkt in den letzten sieben Tagen verzeichnete der Altcoin einen Wertverlust von 21 % von 0,000068 $ vor sieben Tagen.

Darüber hinaus ging innerhalb dieses Fensters auch die Marktkapitalisierung der Münze zurück. Zum Zeitpunkt der Drucklegung lag dieser bei 350,68 Millionen US-Dollar – ein Rückgang von 21 % gegenüber den 446 Millionen US-Dollar, die vor einer Woche verzeichnet wurden.

Quelle: Santiment

Auf der anderen Seite schnitt LUNA nicht besser ab. Bei einem Handtausch von 1,79 $ pro LUNA zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde in den letzten 24 Stunden ein Preisrückgang von 11 % verzeichnet.

In Anbetracht eines Indexpreises von 2,57 $ vor sieben Tagen ging die Münze um über 40 % zurück.

Quelle: Santiment

Da der aktuelle Bärenlauf dem Kryptomarkt hinterherhinkt, waren beide Terra-Münzen zum Zeitpunkt der Drucklegung stark überverkauft. Der Relative Strength Index (RSI) für LUNA beispielsweise lag bei 21,33.

Quelle: TradingView

LUNC hingegen verzeichnete zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels einen RSI von 28,16.

Quelle: TradingView

Niedergang an sozialer Front

Nach dem Zusammenbruch von Terras UST-, LUNC- und LUNA-Münzen folgte eine allgemeine Unakzeptanz. Allein in der letzten Woche ging die soziale Dominanz von LUNC beispielsweise um 63 % zurück. Sein soziales Volumen ging ebenfalls um 89 % zurück.

Quelle: Santiment

Der neue LUNA-Token lehnte auch an der sozialen Front ab. Bei einer sozialen Dominanz von 1,707 % bei Redaktionsschluss wurde ein Rückgang um 57 % innerhalb der letzten sieben Tage registriert. Auch das soziale Volumen verzeichnete einen Rückgang um 65 %.

Quelle: Santiment

Quellenlink