MATIC: Händler, die in der Hoffnung auf einen bärischen Marubozu short gehen, sollten sich den Doji ansehen

Der breitere Marktcrash löschte 280 Milliarden Dollar aus dem Kryptomarkt aus, da jede Kryptowährung in den letzten 24 Stunden abstürzte. Der Gesamtwert aller Kryptowährungen fiel unter die 1-Billionen-Dollar-Marke und belief sich zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels auf 934 Milliarden Dollar.

Unter den Opfern war auch Polygon, das derzeit vom Ausstieg der Investoren bedroht ist.

Polygon braucht eine Wiederbelebung

MATIC hat seit seinem ATH vom Dezember 2021 Treffer nach Treffern einstecken müssen. Unmittelbar nach dem Absturz im Januar klopfte der Absturz im Mai an die Tür, woraufhin sich der Token auf einer schnellen Reise in Richtung Süden befand. Tatsächlich ist der Altcoin in den letzten sieben Tagen um 25,44 % gefallen.

Mit einem Kurs von 0,443 $ zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels unterdrückte MATIC die Hoffnung seiner Investoren, die erwarteten, dass der Token bald die 1-Dollar-Marke zurückerobern würde.

Polygon-Preisaktion | Quelle: TradingView – AMBCrypto

Dabei wandelte der Altcoin den 50-tägigen Simple Moving Average (SMA) als Widerstand um. Tatsächlich lag der Preis von MATIC zum Zeitpunkt der Drucklegung unter dem 100-Tage- und 200-Tage-SMA. Dies deutet eindeutig auf die Dominanz der Verkäufer in der aktuellen Marktstruktur hin.

Es ist hier anzumerken, dass der MATIC-Token in die überverkaufte Zone gefallen ist, was alle Wiederherstellungsversuche ungültig macht.

Darüber hinaus befanden sich die MATIC-Anleger am Rande ihrer schlechtesten Position aller Zeiten. Im Januar 2022 konnten nur 4,15 % der MATIC-Inhaber noch Gewinne aus ihrer Investition erzielen.

Aber anstatt dass sie Gewinne erzielten, fielen mehr als 86 % der Anleger in Verluste, was 90 % der Anleger unglücklich machte.

Polygon-Anleger im Verlust | Quelle: Intotheblock – AMBCrypto

Von diesen 90 % der Adressen sehen sich 17,2.000 dem Zorn des Marktes gegenüber – diese Personen kauften ihre Bestände ungefähr zu der Zeit, als MATIC mit 3,003 $ seinen höchsten Stand erreichte.

Polygon-Inhaber, die ihre Bestände rund um ATH gekauft haben | Quelle: Intotheblock – AMBCrypto

Was jedoch von nun an am wichtigsten ist, ist die Möglichkeit einer Erholung, die derzeit ziemlich düster ist, da die Volatilität, die die Preise nach oben treiben könnte, abnimmt.

Die geringe Volatilität wird es MATIC schwer machen, sich von dem in der letzten Woche beobachteten Absturz von 25,44 % zu erholen. Und es könnte MATIC sogar einem weiteren Rückgang aussetzen, sollte der breitere Markt weiter zurückgehen.

Volatilität von Polygonen | Quelle: Intotheblock – AMBCrypto

Quellenlink