MATIC sieht eine schwache Erholung innerhalb einer Nachfragezone, was kann dies für Händler bedeuten

Haftungsausschluss: Die Ergebnisse der folgenden Analyse sind die alleinige Meinung des Verfassers und sollten nicht als Anlageberatung betrachtet werden

Daten von Coinglass zeigte, dass der Anteil der Short-Positionen in den letzten Tagen etwas größer war als der der Long-Positionen. Das Long/Short-Verhältnis ist in der vergangenen Woche gestiegen, was darauf hindeutet, dass die Marktteilnehmer nach Long-MATIC Ausschau halten. Die Short-Positionen waren am größten, wenn der Preis in der Nähe der Range-Hochs bei 1,75 $ lag. Kann das bedeuten, dass das native Token von Polygon einen Bounce sehen kann?

MATIC- 1-Stunden-Diagramm

Quelle: MATIC/USDT auf TradingView

Nicht ganz. Im 12-Stunden-Zeitraum wurde der Bereich zwischen 1,42 und 1,5 US-Dollar als bullischer Orderblock identifiziert. Daher ist das cyanfarbene Kästchen im obigen Diagramm ein Ort, an dem Käufer nach einem Retracement suchen würden. Doch das hat sich noch nicht ausgezahlt.

Eher das Gegenteil – als der Preis versuchte, sich von 1,44 $ zu erholen, bildete er ein steigendes Keilmuster und verzeichnete auch ein niedrigeres Tief. Diese Entwicklung deutete darauf hin, dass mit weiteren Tiefs zu rechnen ist.

Die Fibonacci-Verlängerungsniveaus (gelb) basierend auf der Abwärtsbewegung des Preises von 1,75 $ auf 1,559 $ zeigten, dass die Verlängerungsniveaus von 61,8 % und 100 % bei 1,44 $ und 1,368 $ liegen. Da die Marktstruktur bereits rückläufig war und MATIC unter 1,44 $ gefallen ist, war es wahrscheinlich, dass es auf der Suche nach Nachfrage als nächstes in Richtung 1,36 $ und 1,3 $ gehen würde.

Begründung

MATIC sieht einen schwachen Aufschwung innerhalb einer Nachfragezone, könnte es neue Tiefs ausloten?

Quelle: MATIC/USDT auf TradingView

Der RSI auf dem Stunden-Chart näherte sich dem neutralen Wert von 50, und wenn er sich in den nächsten Stunden wieder unter 40 bewegt, wäre dies ein Zeichen rückläufiger Stärke. Der OBV befand sich auf einem Niveau, das er zuvor vor ein paar Tagen besucht hatte, als er von 1,44 $ abprallte. Wenn der OBV also unter die orange Linie fällt, wäre dies ein weiteres Zeichen für steigenden Verkaufsdruck.

Der CMF blieb auch weiterhin unter der Marke von -0,05, was auf einen erheblichen Kapitalabfluss aus dem Markt hindeutet.

Fazit

In den unteren Zeiträumen blieben die Marktstruktur und das Momentum für MATIC rückläufig. Der Preis war nicht in der Lage gewesen, stark vom bullischen Orderblock des höheren Zeitrahmens (Cyan-Box) abzuprallen. Ein Sitzungsschluss unter 1,44 $ würde MATIC wahrscheinlich auf 1,36 $ zusteuern lassen.

Quellenlink