Monero: Was die schnelle Erholung von XMR inmitten einer breiteren Baisse des Marktes bedeutet

Am Wochenende verzeichnete der Kryptowährungsmarkt einen Rückgang seiner gesamten Marktkapitalisierung um über 2 %, da die meisten Coins eine Korrektur erlitten. Bitcoin wurde nahe seinem Unterstützungsniveau von 42.000 $ gehandelt, nachdem es am Freitag eine Weile über der Marke von 43.000 $ gehandelt worden war. In ähnlicher Weise ging Ethereum am Freitag ebenfalls um fast 4 % zurück.

BNB verlor ebenfalls fast 3 %. Am Freitag verzeichnete LUNA ebenfalls einen Rückgang von über 6,5 %, während SOL ebenfalls über 6 % verlor. Als Bitcoin und andere Altcoins wieder an Fahrt gewinnen, übernahm XMR die Führung.

XMR ist führend

XMR verzeichnete einen Anstieg um 8 %, nachdem es am Samstag auf ein Hoch von 237,81 $ gestiegen war, nachdem es während der Handelssitzung am Freitag ein Tief von 215,28 $ erreicht hatte. Der Anstieg stellt dar, dass die Münze das Widerstandsniveau von etwa 229 $ durchbricht, das sie seit Januar hält.

XMR/USDT | Quelle: Handelsansicht

Die Kurs-Charts vom Samstag zeigten einen Aufwärtstrend, da der RSI eine Bewegung in Richtung des überkauften Bereichs anzeigte. Der RSI für den Tag behielt ein Niveau von 65,59 knapp über der neutralen Linie von 50, was darauf hindeutet, dass die Bullen den Rückgang kauften.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung befindet sich der RSI im Bereich von 60,47, was auf einen Zug in Richtung der neutralen Linie von 50 hindeutet. Die Münze verzeichnete auch einen Aufwärtsschnittpunkt der MACD-Linie über der Signallinie, was auf einen Bullenlauf hinweist, da die Käufer weiterhin die XMR-Münzen anhäuften.

XMR/USDT | Quelle: Handelsansicht

Wie bei anderen Altcoins besteht die einzige Möglichkeit, den Aufwärtstrend von Monero vorzeitig zu beenden, darin, dass der Preis von Bitcoin wieder fällt. Wenn dies passiert, könnten Anleger in Panik geraten, was dazu führt, dass sie ihre Positionen verlassen und Gewinne mitnehmen.

Quellenlink