Polygon: Erkundung von Faktoren, die die Reise von MATIC nach Süden einleiten könnten

Vieleck [MATIC] zeigte vielversprechende Preisbewegungen und schaffte es, die Hoffnung auf bessere Tage aufrechtzuerhalten. MATIC verzeichnete in den letzten 24 Stunden ein Wachstum von 3 % und wurde bei Redaktionsschluss bei 0,7709 $ gehandelt.

MATIC erlebte nicht nur eine positive Preisbewegung, sondern auch die Popularität des Tokens erlebte einen Anstieg. MATIC gehörte zu den Top-Kryptos in Bezug auf Trendsuchen auf der Krypto-Börse CoinGecko.

Während die Popularität von MATIC zunahm, traten im Polygon-Ökosystem mehrere interessante Entwicklungen auf, die ein gewisses Potenzial aufweisen könnten, den Preis von Alt in der kommenden Woche in die Höhe zu treiben. Interessanterweise zeigten auch die MATIC-On-Chain-Metriken ein ähnliches Ergebnis.

Eine bevorstehende Wendung der Ereignisse

Polygon gab kürzlich bekannt, dass es das Push-Protokoll integriert hat, das früher als Ethereum Push Notification Service (EPNS) bekannt war.

Dies kann als vielversprechende Entwicklung im Ökosystem angesehen werden. Dies liegt daran, dass es Polygon helfen würde, eine bessere Web3-native Kommunikation für Polygon-Apps und aktive Benutzer bereitzustellen.

Als Kommentar zur Push-Protokoll-Integration erwähnte Polygon,

„Die Integration des Push-Protokolls behebt den Mangel an Kommunikation zwischen Apps und Benutzern. Dadurch wird die allgemeine Benutzererfahrung in Web3 verbessert.“

Abgesehen davon hat Polygon kürzlich auch zkEVM angekündigt, das ein vielversprechender Weg zur Skalierung von Ethereum ist und billigere Transaktionen für Ethereum bringen würde. Mit all diesen Entwicklungen in der Community sah die Zukunft von MATIC gut aus.

Alles gut, aber hier ist der Haken

Ein Blick auf die On-Chain-Metriken von MATIC zeichnete ebenfalls ein etwas vielversprechendes Bild, da die meisten Metriken einen möglichen Aufwärtstrend in den kommenden Tagen unterstützen. Beispielsweise ist das 30-Tage-Verhältnis von Marktwert zu realisiertem Wert (MVRV) von MATIC in der letzten Woche gestiegen. Das war ein positives Signal.

Darüber hinaus verzeichnete der Börsenabfluss von MATIC in den letzten zwei Tagen ebenfalls einen Anstieg, was wiederum ein zinsbullisches Zeichen war.

Quelle: Santiment

Während mehrere Metriken für MATIC sprachen, deuteten einige von ihnen auf etwas anderes hin. Das Diagramm von Santiment zeigte, dass die Entwicklungsaktivitäten von MATIC in der letzten Woche zurückgegangen sind, was im Großen und Ganzen ein negatives Signal war.

Darüber hinaus gelang es MATIC trotz der oben genannten vielversprechenden Entwicklungen nicht, mehr Aufmerksamkeit von der Krypto-Community in den sozialen Medien zu erregen, da seine sozialen Erwähnungen einen Rückgang verzeichneten.

Quelle: LunarCrush

In Anbetracht aller Kennzahlen und Entwicklungen schienen die Dinge daher größtenteils zu Gunsten von MATIC zu laufen. Händler und Anleger sollten jedoch vorsichtig sein, bevor sie sich entscheiden, in den Alt zu investieren.



Quellenlink