Polygon macht eine Menge Ankündigungen, aber kann es den Anlegern etwas Erleichterung bringen?

Polygon treibt sein Engagement voran, um den Krypto-Raum mit der Einführung von Polygon Supernet und dem 100-Millionen-Dollar-Fonds für neuere Höchststände zugänglicher zu machen. Dieser Fonds wird für Entwicklungs- und Forschungsverträge und Zuschüsse, Integrationen und Partnerschaften sowie Akquisitionen verwendet.

Polygon bringt Supernets

Polygon-Supernets sind im Grunde Blockchain-Netzwerke, die die breite Akzeptanz von Polygon ermöglichen. Diese Supernets werden mit spezifischen Anwendungsfällen für eine Anwendung oder ein Projekt entworfen und erstellt.

Aber Polygon hat die Sicherheit seines Netzwerks auch in Supernet-Ketten aufrechterhalten, indem es eine gemeinsame Sicherheitsschicht in Form eines MATIC-Staked-Validator-Marktplatzes bereitgestellt hat. Und einzelne Projekte haften auch nicht für diese Sicherheit, da Polygon-Validierer wie immer MATIC einsetzen und Belohnungen in MATIC erhalten.

Zusätzlich zur weiteren Einführung arbeitet Polygon auch mit Stripe zusammen, um Verkäufern und Erstellern von Inhalten sofortige Zahlungen zu ermöglichen, indem Krypto-Einnahmen in USDC auf Polygon ausgezahlt werden.

Diese Entwicklungsbemühungen schienen jedoch bei den Investoren nicht so anzukommen, wie man es erwarten würde.

In den Charts verzeichnete MATIC gestern früh am Tag einen Anstieg von 6,2 %, konnte ihn aber nicht halten und verlor schließlich alles. Derzeit hat es Mühe, über seinem 6-monatigen Unterstützungsniveau von 1,360 $ zu bleiben, was es für Anleger schwierig macht, einige Gewinne zu erzielen.

MATIC-Preisaktion | Quelle: TradingView – AMBCrypto

Dies wird auch durch die Tatsache gestützt, dass das Volumen der On-Chain-Transaktionen mit Verlusten die Transaktionen mit Gewinnen dominiert, und dies ist Beweis genug dafür, dass die Anleger anfangen, sich aufzuregen. Dasselbe führte, wie gestern bemerkt, zu einigen geringfügigen Verkäufen langfristiger Inhaber, bei denen 6,5 Milliarden Tage zerstört wurden.

MATIC-Transaktionen mit Verlusten sind höher als Transaktionen mit Gewinnen | Quelle: Stimmung – AMBCrypto

Aber dieser Anstieg war nur eine Reaktion auf die Nachrichten und kein Hinweis auf eine Trendwende in irgendeiner Weise, da der Gesamtfluss von MATIC in der Kette für den gesamten März und April auf 20 Millionen Dollar beschränkt war.

MATIC-Gesamtströme auf Kette | Quelle: Intotheblock – AMBCrypto

Da Supernets miteinander und mit Ethereum verbunden sind, ist es sicher, dass sie bald tatsächliche Anwendungsfälle sehen werden. Als neuartiges Merkmal könnte MATIC davon profitieren, wenn sie bei den Anlegern eine gewisse Aufwärtsbewegung auslösen, so wie es die Para-Ketten von Polkadot taten.

Quellenlink