Ripple-Anleger können ihre Investitionen nach der Performance von XRP in den letzten drei Tagen überdenken

=In den letzten Tagen hat sich die On-Chain-Performance der XRP Token hat die Geschichte eines stetigen Rückgangs der Kauf- und Verkaufsgebote für den führenden Altcoin erzählt. Nach Angaben von Stimmung, am 20. Juli gab es einen deutlichen Anstieg der Anzahl der eindeutigen Adressen, die mit dem XRP-Token handeln. In ähnlicher Weise wechselte am selben Tag eine beträchtliche Menge zuvor ruhender Token die Adresse, als das Alter des verbrauchten Tokens auf einen massiven Höchststand von 854,32 Milliarden stieg. Dies stellte den höchsten Stand dar, den die Metrik seit Dezember 2020 markiert hat.

Wie genau hat sich die Münze seit dem 20. Juli entwickelt?

Preis-Leistungs-Analyse

Seit dem 12. Juli befindet sich der Preis des XRP in einem Aufwärtstrend. Bis zum 20. Juli brach es jedoch aus einem steigenden Keil aus, dem ein Rückgang des Preises des Tokens folgte. Der Token wurde an diesem Tag mit 0,37 $ pro XRP gehandelt. Dennoch hat der XRP aufgrund seiner rückläufigen Exploits in den letzten drei Tagen einen Preisrückgang von 2 % hinnehmen müssen. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wechselte der Token bei 0,3615 $.

Interessanterweise schien das Anlegerinteresse trotz des rückläufigen Ausblicks des Tokens auf einem Tages-Chart angehalten zu haben. Der Relative Strength Index (RSI) von XRP wurde zum Zeitpunkt der Drucklegung in einer steigenden Flanke bei 55,66 entdeckt. Mit einem stetig steigenden Kaufdruck befand sich der Money Flow Index (MFI) des Tokens zum Redaktionszeitpunkt in einem Aufwärtstrend.

Quelle: TradingView

On-Chain-Analyse

Mit 158.740 eindeutigen Adressen wuchs der Index für die täglich aktiven Adressen, die XRP-Token handelten, am 20. Juli um über 500 %. Bis zum 21. Juli stieg dieser auf einen Höchststand von 169.560 Adressen. Bei 8110 Adressen zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels ist diese Kennzahl in den letzten zwei Tagen um 95 % zurückgegangen.

Darüber hinaus waren die letzten drei Tage durch einen allmählichen Rückgang der Anzahl neuer Adressen gekennzeichnet, die im XRP-Netzwerk erstellt wurden. Bei 1461 Adressen bei Redaktionsschluss ist im Berichtszeitraum von drei Tagen ein Minus von 13 % zu verzeichnen.

Quelle: Santiment

Darüber hinaus ist mit abnehmender Handelsaktivität seit dem 20. Juli die Gesamtmenge der XRP-Token aller in den letzten drei Tagen abgeschlossenen Transaktionen von 3,07 Milliarden auf 167,88 Millionen gesunken. In USD war dies ein Rückgang von 1,14 Mrd. USD auf 60,43 Mio. USD im betrachteten 3-Tage-Zeitraum.

Quelle: Santiment

Dennoch, im Streit mit der Securities and Exchange Commission, wurde Ripple, den Besitzern des XRP-Tokens, am 20. Juli von der Regulierungsbehörde zugestellt Bewegung dafür zu sorgen, den XRP-Inhabern gewährten Amici-Status zu widerrufen und auch eine weitere Teilnahme verhindern John Deaton (Vertreter der XRP-Inhaber) in der Klage.

Quellenlink