SHIB-Händler sollten nach einem Abschluss über diesem Niveau suchen, bevor sie Wetten platzieren

Haftungsausschluss: Die Ergebnisse der folgenden Analyse sind die alleinige Meinung des Verfassers und sollten nicht als Anlageberatung betrachtet werden.

Posten Sie den Rückgang des Altcoin Anfang April unter die Basislinie (grün) der Bollinger Bands (BB), Shiba Inus [SHIB] ist auf dem Weg nach Süden. Unterdessen haben sich die Käufer am fünfmonatigen Trendlinienwiderstand (gelb, gestrichelt) Unterstützung gesichert.

Das aktuelle Setup spiegelte den jüngsten Anstieg des Kaufdrucks wider. Jeder Abschluss über oder unter der Basislinie könnte die bevorstehenden Bewegungen des Meme-Tokens beeinflussen. (Der Kürze halber werden die SHIB-Preise ab hier mit 1.000 multipliziert). Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde SHIB bei 0,00928 $ gehandelt, was einem Anstieg von 13,84 % in den letzten 24 Stunden entspricht.

SHIB-Tageschart

Quelle: TradingView, SHIB/USD

Der Rückgang des SHIB unter die 0,02-Dollar-Marke ging mit einem Rückgang von über 65 % in Richtung seines Achtmonatstiefs am 18. Juni einher. Posten Sie ein absteigendes Dreieck auf dem täglichen Zeitrahmen, ein erwarteter Zusammenbruch heizte die rückläufigen kurzfristigen Tendenzen an.

Obwohl das jüngste Wachstum von SHIB dazu beitrug, den 20 EMA (rot) zu testen, musste der Alt einen Schlusskurs über diesem Niveau finden, um einen zinsbullischen Rand zu behaupten. Da sich die Kluft zwischen dem 20/50-EMA deutlich vergrößert hat, würden die Käufer auch gerne einsteigen.

In Anbetracht der aktuellen Marktdynamik könnte eine Umkehr vom 20. EMA SHIB in Richtung seiner Trendlinienunterstützung nahe dem Niveau von 0,0079 $ ziehen. Sollte es zu einem plötzlichen Anstieg des Kaufvolumens kommen, kann jeder Durchbruch über den EMA von 20 dem Alt-Test im Bereich von 0,01082 $ bis 0,01156 $ helfen.

Begründung

Quelle: TradingView, SHIB/USD

Nachdem er die Marke von 33 mehrmals getestet hatte, näherte sich der RSI schließlich dem Gleichgewicht. Von hier an würde jede Umkehrung die rückläufige Divergenz des Index mit der Kursbewegung bestätigen.

In ähnlicher Weise bestätigten die niedrigeren Spitzen von OBV die Chancen einer rückläufigen Divergenz mit dem Preis. Außerdem lag der Aroon up (gelb) Indikator immer noch auf dem 0%-Niveau. Bis es zu einer steilen Wiederbelebung kommt, ist das Platzieren von Long-Wetten möglicherweise nicht rentabel.

Fazit

Angesichts des Potenzials rückläufiger Divergenzen beim RSI und OBV und des 20-EMA-Widerstands könnte SHIB auf eine Barriere stoßen und die 0,0077-Dollar-Zone testen.

Der Alt teilt jedoch eine erstaunliche 30-Tage-Korrelation von 91 % mit Bitcoin. Daher könnte es für einen profitablen Schritt unerlässlich sein, die Bewegung von Bitcoin mit der allgemeinen Marktstimmung im Auge zu behalten.

Quellenlink